Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell News
Weitere Artikel
Russland im Fokus

IHK-Außenwirtschaftsforum feiert 20. Geburtstag

Das Außenwirtschaftsforum der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK) feierte in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag. Im Jubiläumsjahr beschäftigte sich die Reihe mit dem Thema „Russland – Erfolgreiche Geschäfte in einem boomenden Markt“.

 Rund 100 Unternehmer - die bislang höchste Teilnehmerzahl – informierten sich gestern über Chancen und mögliche Herausforderungen auf dem seit sechs Jahren ungebremst wachsenden Markt. „Die deutschen Exportvolumina nach Russland in Höhe von 18 Milliarden Euro und die bislang zweistelligen Wachstumsraten sind bis heute beachtlich“, sagte Ulrich Wüseke, Vorstandsmitglied des IHK-Außenwirtschaftsausschusses. Russland belegte 2007 damit bereits den zwölften Platz der deutschen Exportrangliste, nach China und vor der Tschechischen Republik.

„Das Land mit über 140 Millionen Einwohnern bietet deutschen Unternehmen große Möglichkeiten, ob als Produktionsstandort, als Absatzmarkt oder für die Beschaffung. Das Angebot ist riesig“, ergänzte Harald Grefe, stellvertretender IHK-Hauptgeschäftsführer und verantwortlich für den Bereich International. Die Exportquote ostwestfälischer Unternehmen betrage mittlerweile 38 Prozent. Nach einer IHK-Umfrage steht Russland auf Platz eins des Interesses der regionalen Wirtschaft. Rund 600 ostwestfälische Firmen unterhalten schon heute direkte Geschäftskontakte nach Russland, davon unterhalten 150 eigene Vertretungen und Niederlassungen.

Der riesige Markt berge aber auch einige Probleme, so Grefe weiter. „Gerade in der Weite Russlands liegen auch seine Tücken: Mangelnde Sprachkenntnisse, bürokratische Hindernisse sowie Unkenntnisse der rechtlichen Rahmenbedingungen können ein erfolgreiches Engagement gefährden. Man muss auf den russischen Markt gut vorbereitet sein und sich auf dessen Besonderheiten frühzeitig einstellen.“ Beim 20. IHK-Außenwirtschaftsforum stand deshalb neben Fachvorträgen, beispielsweise über Zollfragen, auch eine Diskussionsrunde mit bereits in Russland erfolgreichen ostwestfälischen Unternehmen auf dem Programm.

(Redaktion)


 


 

Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: