Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell News
Weitere Artikel
IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

IHK-Präsident besucht engagierte Ausbildungsbetriebe im Hochstift

Ortwin Goldbeck, Präsident der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK), machte auf seiner diesjährigen Ausbildungstour heute Station bei drei besonders engagierten Ausbildungsbetrieben in den Kreisen Paderborn und Höxter.

Gemeinsam mit IHK-Hauptgeschäftsführer Thomas Niehoff und IHK-Geschäftsführer Swen Binner diskutierte Goldbeck mit den Unternehmern der Arntz Optibelt Gruppe, Höxter, Fritz Becker KG Formteile, Brakel, und Hartmann International GmbH & Co. KG, Paderborn, über aktuelle Herausforderungen und Probleme auf dem Ausbildungsmarkt.

„Nachdem die Ausbildungssituation im vorigen Jahr durch die weltweite Wirtschafts- und Finanzkrise beeinträchtigt war, sind in diesem Jahr bei den ostwestfälischen Agenturen für Arbeit acht Prozent mehr Ausbildungsstellen gemeldet worden. Ich danke allen Unternehmen, die jungen Leuten einen Start ins Berufsleben ermöglichen und damit auch ihre gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen. Gleichzeitig sorgen sie für den Fach- und Führungskräftenachwuchs für die Zeit der konjunkturellen Erholung. Nichtsdestotrotz bitte ich alle Unternehmen, die dafür geeignet sind und bislang nicht ausbilden, sich an die Ausbildungsberater der IHK zu wenden, um eine Ausbildung aufzunehmen“, erläuterte Goldbeck.

Die Frage der Ausbildungsreife junger Erwachsener, die Zusammenarbeit mit der Berufsschule, die Art der Bewerberakquise und die Unterstützung der IHK in Fragen rund um die Berufsausbildung waren weitere Gesprächsthemen. So verwies Goldbeck insbesondere auf das IHK-Projekt „Kooperation IHK – Schule – Wirtschaft“, bei dem die IHK die Zusammenarbeit zwischen allgemein bildenden Schulen und Unternehmen vermittelt. Ein weiterer Baustein, um die Ausbildungsreife zu verbessern, bestehe in den von der IHK-Akademie angebotenen Berufsstarterseminaren „Fit in die Ausbildung“, in denen beispielsweise gezielt Mathematikkenntnisse vertieft oder Regeln für „Knigge im Job“ vermittelt würden.

(Redaktion)


 


 

Ortwin Goldbeck
Swen Binner
IHK-Geschäftsführer
Ausbildungsbetriebe
Zusammenarbeit
Bielefeld
Paderborn
Hochstift
Höxter.

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Thomas Niehoff" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: