Weitere Artikel
Internationale Anbindung ausbauen

IHK-Verkehrsausschuss besucht Flughafen Paderborn Lippstadt

Die internationale Anbindung Ostwestfalens bleibt hinter der Wirtschaftskraft der Region zurück. Zu dieser Einschätzung kommt der Verkehrsausschuss der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK), der gestern unter der Leitung von Dr. Andreas Hettich im Airport-Forum der Flughafen Paderborn Lippstadt GmbH tagte.

 In dem Vortrag von Flughafen-Geschäftsführer Elmar Kleinert wurde deutlich, dass die konjunkturelle Lage der Luftverkehrsbranche deutlich zugesetzt habe. Neue Angebote mit den Fluggesellschaften seien deshalb derzeit kaum umzusetzen. Der Wettbewerb mit den Nachbarflughäfen habe sich verschärft und werde sich mit der Realisierung von Kassel-Calden weiter verschärfen.

Der IHK-Verkehrsausschuss bekräftigte die Bedeutung des Flughafens für die Unternehmen in der Region. Angesichts der vielen global agierenden Wirtschaftsunternehmen in der Region sei auf jede Möglichkeit der schnellen und komfortablen Anbindung Ostwestfalens an die ausländischen Märkte und zur Verbesserung der Erreichbarkeit für die eigenen Kunden und Geschäftspartner zu setzen.

(Redaktion)


 


 

IHK-Verkehrsausschuss
Region
Anbindung Ostwestfalens

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "IHK-Verkehrsausschuss" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: