Weitere Artikel
IHK Lippe und IHK Ostwestfalen

IHKs warnen vor falschem „IHK-Verlag"

Seit kurzem gibt es Beschwerden über einen vermeintlichen IHK-Verlag mit Sitz in Spanien.

Dieser wendet sich bundesweit zunächst telefonisch an Unternehmen, stellt Fragen zur Geschäftsführung etc. und bietet "Angebote" für einen Branchenbucheintrag an. Nach dem Anruf folgt dann die Rechnung über 249,- EUR. Das von dem Anbieter verwendete Logo sieht dabei dem "IHK-Logo" durchaus ähnlich. Selbstverständlich hat dieser IHK-Verlag nichts mit der IHK-Organisation zu tun.

Die IHK Lippe rät daher allen Betroffenen zur besonderen Vorsicht, sollte sich ein vermeintlicher Verlag unter Bezugnahme auf die IHK melden.

Für Rückfragen und in Zweifelsfällen steht die Rechtsabteilung der IHK Lippe, Svenja Jochens, E-Mail: [email protected], Tel.: 05231 7601-43 zur Verfügung.

Die Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK) warnt Unternehmen vor einem falschen „IHK-Verlag“: Bundesweit laufen derzeit bei den IHKs zahlreiche Beschwerden über einen angeblichen „IHK-Verlag" auf, der sich zunächst telefonisch an Unternehmen wendet, Fragen zur Geschäftsführung stellt und Angebote für einen Branchenbucheintrag unterbreitet, teilweise sogar ohne Mehrwertsteuer.

Nach dem Anruf erhalten die betroffenen Unternehmen üblicherweise eine Rechnung über 249,- Euro. Der angebliche „IHK-Verlag" gibt seinen Sitz mit Maspalomas in Spanien an und tritt laut IHK-Rechtsreferent Lars Henning Döhler unter der Internetadresse www.ihkverlag.com auf. Das dabei verwendete Logo sieht dem echten IHK-Logo sehr ähnlich. „Tatsächlich hat dieser „IHK-Verlag" aber nichts mit der IHK-Organisation zu tun“, warnt der IHK-Jurist. Zwar sei der Deutsche Schutzverband gegen Wirtschaftskriminalität (DSW) bereits informiert. „Die Erfahrung zeigt aber, dass in Fällen einer unerwünschten und unseriösen telefonischen Kontaktaufnahme das kommentarlose, sofortige Auflegen oft der einzige wirksame Schutz ist, um nicht in eine Kostenfalle zu tappen", rät der IHK-Experte.

Lars Henning Döhler steht für Rückfragen betroffener Unternehmen unter Telefon 0521 554-215 sowie E-Mail: [email protected] zur Verfügung.

(Redaktion)


 


 

IHK-Verlag
Fragen
Rückfragen
E-Mail
Spanien
Sitz

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "IHK-Verlag" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: