Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Marketing
Weitere Artikel
BVDW

Internetagenturen wachsen auch im Krisenjahr 2009

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. bescheinigt den Full-Service-Internetagenturen in Deutschland auch im Krisenjahr 2009 ein positives Wachstum.

Durchschnittlich liegt die Steigerung des Honorarumsatzes der Internet-Dienstleister für das abgeschlossene Geschäftsjahr 2009 bei 6,4 Prozent. Mit einer Prognose von 14 Prozent für 2010 sehen die teilnehmenden Internetagenturen wieder einen deutlicheren Anstieg der Honorarumsätze. Dies geht aus dem Internetagentur-Ranking 2010 (ehemals New Media Service Ranking) hervor, das vom BVDW zusammen mit den Kooperationspartnern Hightext iBusiness, Horizont und Werben & Verkaufen jährlich erhoben wird. An der Spitze des Internetagentur-Ranking 2010 konnte sich T-Systems Multimedia Solutions behaupten. Auch die Plätze zwei und drei sind mit Pixelpark und Plan.Net gleich geblieben. Das komplette Internetagentur-Ranking 2010 steht bei den Kooperationspartnern in den Print- und Online-Ausgaben bereit sowie unter www.agenturranking.de.

Erfolgreiche Full-Service-Internetagenturen

"In Zeiten einer Wirtschaftskrise weiter zu wachsen ist ein großer Erfolg für die Full-Service-Internetagenturen. Für 2010 sehen wir einen weiteren Aufschwung, da sich das Internet verstärkt als effizienter Werbe- und Vertriebskanal, aber auch als Informations- und Unterhaltungsmedium etabliert hat", sagt Marco Zingler (denkwerk), Vorsitzender der Fachgruppe Agenturen im BVDW.

Mehr Festangestellte in 2009

Im letzten Jahr ist die Anzahl der Festangestellten durchschnittlich um 5,4 Prozent gestiegen. Auch in diesem Jahr wollen die Full-Service-Internetagenturen weiter einstellen. Insgesamt wird mit einem durchschnittlichen Mitarbeiterzuwachs von 11,8 Prozent in 2010 gerechnet.

Positive Mitarbeiterentwicklung

"Trotz schwierigem Geschäftsjahr sind die Mitarbeiterzahlen in der Internetagenturlandschaft im letzten Jahr erneut angestiegen. Dieser anhaltende Trend wird sich 2010 weiter verstärken, da gerade Dienstleistungen der Full-Service-Internetagenturen verstärkt gefragt sind", erläutert Stefan Bessing (T-Systems Multimedia Solutions), stellvertretender Vorsitzender der Fachgruppe Agenturen im BVDW.

Verschiebungen in den Top 10

Trotz konstanter Platzierung von T-Systems Multimedia Solutions, Pixelpark und Plan.Net auf den ersten drei Plätzen, gibt es viel Bewegung innerhalb der Top 10. So klettern SapientNitro (im Vorjahr gelistet als Sapient) vom sechsten auf den vierten, Euroweb Internet vom neunten auf den sechsten, Bassier, Bergmann & Kindler vom zehnten auf den neunten und Neue Digitale/Razorfish vom zwölften auf den zehnten Rang. Syzygy auf Position fünf und dmc digital media center auf Position acht müssen dagegen jeweils einen Rang preisgeben. SinnerSchrader ist um zwei Plätze von fünf auf sieben gerutscht.

Hohe Neuzugänge

Zwei Neueinsteiger schaffen den direkten Sprung in die Top 20 des Internetagentur-Ranking 2010. So kann sich die pilot group Rang elf sichern sowie Logica Deutschland Platz 14. Ebenfalls in diesem Jahr neu dabei und direkt in der Top 50 gelistet sind Saint Elmo's auf 27, artundweise auf 42 und TOMORROW FOCUS Technologies auf Rang 44.


 


 

Marco Zingler
BVDW
T-Systems Multimedia Solutions
Hightext iBusiness
Horizont
Werben & Verkaufen
Internetagenturen
Honorarumsatz
Dienstleistern
Rang
Service Ranking
Vorjahr
Kooperationspartner
Pixelpark
Plätze

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Marco Zingler" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: