Weitere Artikel
  • 18.05.2010, 14:56 Uhr
  • |
  • Bad Driburg
jewels by LEONARDO

Reduziertes, frisches Design mit moderner Formensprache

Die Echtschmuck-Kollektionen von LEONARDO zeichnen sich durch hochwertiges, handgeschliffenes Farbglas und glänzend polierten Edelstahl aus. owl.business-on.de sprach mit Oliver Kleine, dem geschäftsführenden Gesellschafter glaskoch, und der Mode-Designerin Alma Cox.

 business-on.de: Herr Kleine, was ist das Besondere an den jewels by LEONARDO?

Oliver Kleine: Seit über 150 Jahren gilt unsere Liebe dem Glas. Es ist ein faszinierender Werkstoff, der sowohl wertig, transparent als auch farbig und frisch wirken kann. Er schmiegt sich dabei samtig und weich an die Haut an. Die natürlichen Elemente, aus denen Glas besteht, in einer zeitlos modernen Formensprache mit immer wieder besonderen Glastechniken versehen, zeichnen in erster Linie die jewels by  LEONARDO aus. Handgemacht – versteht sich.

business-on.de: Die jewels by LEONARDO liegen Ihnen besonders am Herzen?

Oliver Kleine: Das muss man relativieren, da mir alle unsere am Herzen liegen. Bei den jewels LEONARDO handelt es sich um die persönlichsten der LEONARDO Welt. Über den Schmuck identifiziert man sich ganz anders mit der Marke. Zudem hebt jedes Schmuckstück die jeweilige Persönlichkeit der Trägerin oder des Trägers ganz  individuell hervor.

business-on.de: Frau Cox, was ist das Spezielle an Glasperlen und Glassteinen kombiniert mit poliertem Edelstahl?

Alma Cox: Unsere Glaselemente haben die unterschiedlichsten Ausdrucksformen: Perlen werden über der offenen Flamme von Hand in Form und Farbe gebracht, in Überfangtechnik werden verschiedene Töne miteinander verschmolzen oder Gold- und Silberfolie eingelegt und durch die Veredlung mit einer Klarglasschicht zum Leuchten gebracht. Wir arbeiten mit Glasstäben, in denen Pigmente eingestreut werden, die das Material wie Naturstein erscheinen lassen, einen geheimnisvollen Schimmer oder eine schillernde Semitransparenz ergeben. Durch den gekonnten Schliff kann sich das Licht in Facetten brechen. Eine aufwändige Politur und das fachmännische Finish per Hand bringen den Edelstahl auf Hochglanz. So wirken die Farben des Glases ebenfalls strahlend. Viele Edelstahlelemente sind gegossen. Die Gusstechnik ermöglicht figürliches und räumliches Gestalten. Nur erfahrene Techniker beherrschen dabei das Handwerk. Dank neuer
Technologien,wie dem Wire Cut-Verfahren, können wir sehr zarte Edelstahl-Gebilde in Schmuckstücke umsetzen. Handarbeit spielt sowohl bei den Glasperlen als auch bei den Edelstahl-Elementen die wesentliche Rolle.

Edelstahl ist kratzbeständig, läuft nicht an und ist antialergisch

business-on.de: Edelstahl hat aber auch ganz praktische Vorteile?

Oliver Kleine: Ja, das ist richtig. Edelstahl läuft nicht an und ist aufgrund seiner Härte wesentlich kratzbeständiger als andere Metalle. Außerdem ist Edelstahl antiallergisch und kann wirklich von jedem getragen  werden.

business-on.de: Die jewels by LEONARDO fallen durch hochwertige, schöne Glasperlen und Glassteine auf. Woher beziehen Sie diese?

Alma Cox: Da wir allergrößten Wert auf die Glasqualität legen, arbeiten wir nur mit erfahrenen Glasfabrikanten zusammenarbeiten. Diese finden wir unter anderem im europäischen Ausland wie zum Beispiel in Tschechien. Für das Set spirit und illusion haben wir zum ersten Mal Glasperlen aus Böhmen verwendet. Die Glasperlen werden in alter Glasmachertradition, der Glaskunst aus Gablonz, hergestellt und sind wunderschöne Unikate.

business-on.de: Frau Cox, woher bekommen Sie Ihre Inspiration für die jewels by LEONARDO, die ja zwei Kollektionen pro Jahr umfassen? An welchen Trends orientieren Sie sich?

Alma Cox: Inspiration finde ich überall. Ich interessiere mich für Kultur, Kunst, und Politik. Berufsbedingt reise ich viel. Natürlich studiere ich die Fachpresse, informiere mich in Trendmagazinen und besuche Messen für Schmuck, Mode und Interieur im In- und Ausland. Nicht zu vergessen wäre die Natur mit ihrer unerschöpflichen Vielfalt an Farben und  Formen. In der aktuellen Kollektion gibt es wieder eine Kette mit einem Buddha-Anhänger.


 

 

Oliver Kleine
Alma Cox
jewels by LEONARDO
LEONARDO
Kette
Glasperlen
Oliver
Edelstahl
Kollektion
Armbänder
Juweliere
Farbe
Schmuck
Menschen
Echtschmuck-Kollektionen
Design
Form
Glas
Glassteine
Marke
Gusstechnik
Petra Koslowski

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Oliver Kleine" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: