Weitere Artikel
IHK Lippe

360 neue Unternehmen - IHK Lippe legt Kennzahlen 2012 vor

Die lippische Wirtschaft ist im letzten Jahr um 360 Unternehmen auf rund 22.700 gewachsen. Das ist eine der vielzähligen Informationen, die aus den "Kennzahlen 2012" der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK) hervorgehen.



Der Flyer vermittelt einen Rückblick auf die wirtschaftliche Entwicklung des Kammerbezirkes im vergangen Jahr. Neben Gewerbesteuerhebesätzen, der Bevölkerungsstruktur und Angaben über die Kaufkraft sind tief gegliederte Informationen über das verarbeitende Gewerbe und den Fremdenverkehr in Lippe ersichtlich.

Der Schuldenstand der Verwaltungen zeigt zum Beispiel, dass sich die Pro-Kopf-Verschuldung im letzten Jahr bei 1.921,10 Euro um 1,1 Prozent zum Vorjahr erhöht hat. Der Schuldenstand in Lippe lag am 31.12.2011 insgesamt bei 672 Mio. Euro. Zu diesen Schulden müssen noch die Verbindlichkeiten der Eigenbetriebe und Krankenhäuser hinzu gezählt werden. Diese beliefen sich 2011 auf zusätzlich 242 Mio. Euro bzw. 692 Euro je Einwohner.

Die Zahl der sozialversicherungspflichtig beschäftigten Arbeitnehmer ist in 2011 um 2,4 Prozent auf 101.772 gestiegen. Der Umsatz im verarbeitenden Gewerbe belief sich auf 5 Mio. Euro (+1,9 %), die Exportquote lag bei 45,4 Prozent.

Der Flyer ist für Interessenten ab sofort bei der IHK Lippe, Klaudia Paulsen, Tel. 05231-7602-47, Email: paulsen@detmold.ihk.de kostenlos erhältlich

(Redaktion)


 


 

Schuldenstand
Kennzahlen
Lippe
Gewerbe

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Schuldenstand" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: