Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Marketing
Weitere Artikel
Markenverband, McKinsey

Marken vermitteln Sicherheit für den Verbraucher

Eine aktuelle Studie von Markenverband und McKinsey ergibt: Markenunternehmen sind weiter auf Wachstumskurs. Für Kunden gewinnen Produktsicherheit und Markenvertrauen gegenüber dem Preis an Bedeutung.

Den deutschen Markenunternehmen geht es hervorragend. Sie setzten im Jahr 2010 rund 900 Milliarden Euro mit Markenartikeln und Markendienstleistungen um. Dies ergab die aktuelle Studie, die der Markenverband mit der Unternehmensberatung McKinsey & Company durchgeführt hat.Die Untersuchung beleuchtet seit 1999 die volkswirtschaftliche Bedeutung der Markenartikelindustrie in Deutschland anhand gesamtwirtschaftlicher Kennziffern und einer Umfrage unter den Mitgliedern des Markenverbandes. Erstmals wurden auch die Finanzbranche und Energieversorger in der Analyse berücksichtigt.

"Der Geiz-ist-geil-Trend schwächt sich weiter ab", sagt Dr. Jesko Perrey, Leiter der deutschen Marketing & Sales Practice von McKinsey. "Kunden orientieren sich - gerade auch in der Krise - an starken Marken. Beim Einkauf achten Kunden weniger auf den Preis und wieder mehr auf Qualität. Diese Entwicklung beobachten wir bereits seit 2003. Auch die Krise hat diesen Trend nicht gebrochen. Dies spiegelt sich auch im Umsatzwachstum der Supermärkte."

(ots)


 


 

Markenverband
Kunden
Studie
Marken
Krise
Markenunternehmen
Preis
McKinsey
Bedeutung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Markenverband" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: