Weitere Artikel
Was bewegt die Stadt?

„Mensch, Bielefeld!“ vom 2. bis 10. Oktober 2009

Vielleicht mehr als in jeder anderen Stadt ist das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung so selbstverständlich wie in Bielefeld. Doch wer ist „normal“ und wer nicht? Im Rahmen des „Ab in die Mitte!“-Projektes 2009 der Bielefeld Marketing GmbH „Mensch, Bielefeld! Was bewegt die Stadt?“ begab sich die Kölner Fotokünstlerin Jane Dunker auf die Suche nach einer Antwort.

Die im Rahmen des Projektes entstandenen Porträts von Bielefelderinnen und Bielefeldern aus unterschiedlichen Generationen, Gesellschaftsschichten und verschiedenen Nationalitäten bilden nun die Basis des Bielefelder Liederbuches „Gesänge.Gesichter.Geschichten.“ Es sind die Gesichter von „Bethelanern“ und Innenstadtbewohnern, Alteingesessenen und Zugereisten, Menschen mit und ohne Geld, Menschen mit und ohne Behinderung. Und diese „Modells“ erzählen eine Geschichte: ihr Lebens- oder Lieblingslied und was dieses für sie bedeutet. Die beeindruckende und durchaus auch nachdenklich stimmende Sammlung ist übrigens Teil des Gesamtprogramms „Mensch, Bielefeld!“.

Sechs dieser Porträtaufnahmen sind während des gesamten Veranstaltungszeitraums vom 2. bis 10. Oktober im Stadtbild zu sehen: In Kooperation mit dem Unternehmen Ströer Deutsche Städte Medien werden sie auf großformatigen Plakatwänden vor dem Alten Rathaus am Niederwallund vor dem Theater am Alten Markt in der Niedernstraße gezeigt.

Im wahrsten Sinne „plakativ“ stehen die Gesichter stellvertretend für alle Akteure und Veranstaltungen, die vom 2. bis 10. Oktober Bielefeld „bewegen“ werden. Zwei Highlights aus dem umfangreichen Gesamtprogramm stehen dabei dieses Wochenende an:

Eröffnung „Himmlische Momente“ – Freitag, 2. Oktober 2009 – 15.00 - 20.00 Uhr – Alter Markt und Altstädter Nicolaikirche
Mit „Himmlischen Momenten“ für alle Bielefelderinnen und Bielefelder eröffnet das Evangelische Johanneswerk den diesjährigen Ab in die Mitte-Beitrag „Mensch, Bielefeld!“. Auf dem Alten Markt und in der Altstädter Nicolaikirche gibt es einiges zu sehen, zu hören, zu fühlen und zu schmecken. Höhepunkt und gleichzeitig Abschluss des Programms ist ein „Himmlischer Moment“ für Auge und Ohr: Nach Einbruch der Dunkelheit verbinden sich auf dem Alten Markt Klang und Licht zu einer Sinfonie der Sinne!

Fest der Begegnung: Bethel lädt ein! – Samstag, 3. Oktober 2009 – 14.00 - 20.00 Uhr – Bethel
Das ganz besondere „Bethel-Gefühl“ kann an diesem Tag erlebt werden. Viele Häuser, Werkstätten und Einrichtungen sind für Besucher geöffnet, ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm und kulinarische Spezialitäten sorgen für Festival-Atmosphäre. Bielefelds wohl berühmtester Ortsteil präsentiert sich „von der Anstalt zum Stadtteil“!

Das Gesamtprogramm „Mensch, Bielefeld! Was bewegt die Stadt?“ ist kostenlos u.a. in der Bielefelder Tourist-Information im Neuen Rathaus, Niederwall 23, 33602 Bielefeld, Telefon (05 21) 51 69 99, erhältlich. Darüber hinaus kann es auch auf der www.bielefeld.de bestellt werden.

(Redaktion)


 


 

Bielefelder
Bielefeld
Alten Markt
Besucher
Oktober
Bethel
Niederwall
Veranstaltungen
Gesamtprogramm
Menschen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bielefelder" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: