Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell
Weitere Artikel
Arcandor-Vorstandsvorsitzender

Middelhoff bleibt ein Jahr länger im Amt

Der Vorstandsvorsitzende des Handels- und Touristikkonzerns Arcandor, Thomas Middelhoff, hat seinen Ende 2008 auslaufenden Vertrag um ein Jahr verlängert. «Wichtige strategische Weichenstellungen in den Bereichen Warenhaus und Homeshopping sind derzeit in der Vorbereitung und ich will sie auch persönlich zum Abschluss bringen», sagte der frühere Bertelsmann-Chef im Anschluss an eine Aufsichtsratssitzung des Unternehmens, zu dem auch die Warenhauskette Karstadt gehört.

Einzelheiten nannte er nicht. Danach werde er wieder in den Aufsichtsrat zurückkehren und die Führung an seinen Nachfolger übergeben. Der Aufsichtsrat tagte am Rande der Arcandor-Hauptversammlung in Düsseldorf. Die im MDAX notierte Aktie des Konzerns legte am Vormittag mehr als drei Prozent zu.

Middelhoff war 2004 zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates gewählt worden. Angesichts der Krise des Unternehmens - vor allem im Versandhandel - übernahm er im Mai 2005 den Vorstandsvorsitz und machte sich an die Sanierung des damaligen KarstadtQuelle-Konzerns. Mit der operativen Entwicklung des Konzerns im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres zeigte sich Middelhoff zufrieden. Arcandor sei auf einem guten Weg, um für das Geschäftsjahr 2008/2009 ein operatives Ergebnis ( Ebitda ) von 1,3 Milliarden Euro zu erreichen. In der Versandhandelssparte Primondo sei der Umsatz auch im zweitenQuartal um einen zweistelligen Prozentsatz gestiegen. Karstadt habe sich gegenüber dem Vorquartal wieder deutlich erholt und Thomas Cook weise eine unverändert gute Buchungssituation auf.

Wie Arcandor weiter mitteilte, ernannte der Aufsichtsrat Versand-Chef Marc Sommer – ebenfalls ein früherer leitender Mitarbeiter von Bertelsmann - zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden. Manny Fontenla-Novoa, Chef der Touristiksparte Thomas Cook, wurde mit sofortiger Wirkung in den Vorstand berufen. Beide Beschlüsse seien auf Vorschlag Middelhoffs erfolgt. Vor den Aktionären sagte Middelhoff mit Blick auf das kommende Geschäftsjahr, wenn «alles strategisch so läuft, wie ich mir das vorstelle, haben wir also noch erhebliches, zusätzliches Ergebnispotenzial». Dieses Potenzial ergebe sich aus strategischen Optionen.

(Redaktion)


 

 

Arcandor
Karstadt
Middelhoff
Vorstand

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Arcandor" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: