Weitere Artikel
Miele

Sterneküche rund um den Kubus

Internationale Spitzenköche in Aktion, beispielgebende Designwelten sowie die beiden Innovations-Schwerpunkte Dunstabzug und Vernetzung von Hausgeräten: Diese Highlights prägen den Messeauftritt von Miele auf der LivingKitchen 2011 in Köln (18. bis 23. Januar). Miele-Deutschland-Chef Christian Gerwens verspricht eine erlebnisorientierte Produktschau: „Küche ist ein emotionales Thema, und wir möchten, dass Besucher den Lebensraum Küche aus dieser Perspektive neu entdecken.“

Zwei bekannte Sterneköche werden die Besucher an insgesamt vier Messetagen bei Miele verwöhnen: Wahabi Nouri ist amtierender Koch des Jahres in Deutschland und fasziniert mit französischer Küche, die bei ihm eine orientalische Note erfährt. Cornelia Polettos Spezialität ist die „mediterrane Aromaküche mit italienischem Akzent“. Beide gehören zu den Miele Tafelkünstlern, einer Vereinigung von 34 unabhängigen Kochschulen, die mit dem Gütersloher Hausgerätehersteller kooperieren. Neben Nouri und Poletto zeigen fünf weitere Tafelkünstler ihr Können auf dem Messestand in eigens dafür eingerichteten Aktivküchen.

Die Miele-Präsentationsfläche in Halle 4.2 ist insgesamt 720 Quadratmeter groß. Die Mitte nimmt ein großer Kubus ein. Er verkörpert die Eigenschaften Beständigkeit und Dauerhaftigkeit, die auch den Miele-Produkten zugeschrieben werden. In seinem Inneren ist ein stilvolles Café eingerichtet.

Das übergreifende Thema bei den Produkten ist die Designvielfalt der Einbaugeräte. Miele arrangiert Ensembles wie die Kombination von Backofen, Combi-Dampfgarer und Kaffeevollautomat in fünf verschiedenen Designrichtungen: Schwarz, Brillantweiß Plus, Edelstahl und „Fire & Ice“. Neu sind insbesondere die beiden Designwelten Fire und Ice, die für exklusive Wohnstile entwickelt worden sind. So spricht Fire Liebhaber eines edlen Designs an, das eine einmalige Wertigkeit vermittelt. Diese findet ihren Ausdruck unter anderem in hochglänzend vergoldeten Gerätegriffen. Charakteristisches Merkmal der Ice-Serie ist hingegen ihre kühle Anmutung. Welche Designwelt mit dem persönlichen Wohnstil am besten harmoniert, können Besucher auf dem Miele-Messestand herausfinden.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt bei den Dunstabzugshauben. Miele zeigt zur LivingKitchen zwei hochwertige Designlinien, die das Thema „saubere Luft für die Küche“ auf unterschiedliche Weise akzentuieren. So benötigen innovative Modelle mit Eco-Paket bis zu 70 Prozent weniger Strom und überzeugen mit einem neuen Lichtkonzept. Exklusives Design und eine sehr gute Geruchsreduzierung sind die herausragenden Eigenschaften der Modellreihe DA 7000. Diese Dunstabzugshauben wurden speziell für den Umluftbetrieb entwickelt und sind damit für den Einsatz in Passiv- und Niedrigenergiehäusern sowie in Mietwohnungen prädestiniert.

Bei intelligenten Hausgeräten hat das Gütersloher Unternehmen in seiner Branche die Vorreiterrolle übernommen. Mit „Miele@home" ist seit Jahren ein ausgereiftes System auf dem Markt, das Geschirrspüler, Backofen & Co. auf komfortable Weise mit anderen Haustechnik-Komponenten vernetzt. Neu sind jetzt die weltweit ersten Smart-Grid-fähigen Hausgeräte: Waschmaschine, Trockner und Geschirrspüler, die erkennen, wann der Strom am günstigsten ist und dann automatisch starten. Zusätzlich bietet das Unternehmen die Option, Hausgeräte zum Beispiel über iPhone oder iPad zu kontrollieren und zu steuern („InfoControl Plus“). Auf Wunsch werden Bedienfehler oder sonstige Störungen sogar automatisch an das Miele-Servicecenter weitergeleitet, das den Besitzer darüber per E-Mail informiert, Abhilfevorschlag inklusive („InfoService“).

(Redaktion)


 


 

Wahabi Nouri
Cornelia Polettos
Einbaugeräte
Designlinien
Messestand
Sterneküche
LivingKitchen.

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wahabi Nouri" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: