Weitere Artikel
WIM eG

Mikrounternehmen in OWL auf dem Vormarsch

52 Mikrounternehmen mit unterschiedlichsten Kompetenzen und Portfolios haben am 13. März 2008 die „Wirtschaftsinitiative Mikrounternehmen eG“ (WIM eG), gegründet. Maßgeblich beteiligt war die Bielefelder Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft WEGE mbH. Diese hatte schon das aus EU-Mitteln geförderte Vorgängerprojekt WIM seit der Gründung im Sommer 2005 begleitet. Die neue WIM eG unterstützt ihre Mitglieder –Selbständige wie Freiberufler – beim Erschließen neuer Kundengruppen und der Entwicklung von Vermarktungsstrategien. Aktuell läuft die Prüfungsphase der neuen Genossenschaft.

Vera Wiehe, Gründungsmitglied und Vorstandsvorsitzende, erläuterte auf der Gründungsversammlung: „Zweck der Genossenschaft ist es, die Marktposition von Mikrounternehmen gegenüber großen Anbietern zu sichern. Die Organisationsform der Genossenschaft kommt dem Selbstverständnis der Mikrounternehmer als hochgradig individualitätsbedachter Einzelner entgegen. Sie schafft den notwendigen Verbindlichkeitsgrad einer ökonomischen Interessengemeinschaft, ohne die unternehmerische Autonomie zu tangieren, und knüpft an das Bedürfnis nach Selbstverantwortung und Selbstverwaltung an.“

Viele mittelständische Unternehmen reduzierten ihre Leistungen zunehmend auf Kernkompetenzen und setzen auf betriebliche Rationalisierungsformen wie Lean-Production oder Out-Sourcing. Genau hier lägen die Kompetenzen und Potentiale der WIM-Mitglieder, so Wiehe. Außerdem gewönne die Entwicklung innovativer oder produktergänzender Dienstleistungen an Bedeutung, die häufig nur durch die Einbeziehung externer Dienstleister kunden- und kostenadäquat gestaltet werden könne. „Dies ist die neue Welt der Mikrounternehmer“, sagt Vera Wiehe.

Die WIM eG sieht ihre Kernaufgabe in der Unterstützung ihrer Mitglieder. Wirtschaftlichen Kooperationen, der gemeinsamen Entwicklung neuer Geschäftsfelder, einem gemeinschaftlichen Marketing und der regionalen Interessenvertretung kommen dabei höchste Priorität zu. Zielgruppenorientierte Projekte, Fachseminare und eine gemeinsame Plattform bilden zudem die Basis für den Wissenstransfer im Netzwerk.

(owl/hand)


 


 

WIM
WEGE
Wirtschaftsinitiative Mikrounternehmen
Vera Wiehe
OWL
Bielefeld

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "WIM" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: