Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell News
Weitere Artikel
Meilensteine der Innovationsoffensive

Mit Intelligenten Systemen an die Spitze

„Wir sind auf Kurs, die Rahmenbedingungen für Spitzentechnologien in OstWestfalenLippe werden deutlich verbessert“, zieht Karl-Heinz Stiller (Aufsichtsratsvorsitzender Wincor Nixdorf) nach zwei Jahren ein positives Zwischenfazit der Initiative „Innovation und Wissen“ der OWL Marketing GmbH.

In den sogenannten Leitprojekten der von Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Politik getragenen Innovationsoffensive sind wesentliche Meilensteine erreicht. Neben der inhaltlichen Fokussierung sind nun auch die Weichen für die Bauvorhaben zur Realisierung der Zukunftsmeile Fürstenallee in Paderborn, des Innovationszentrums „Industrial IT“ in Lemgo und des Hochschulcampus Bielefeld, der wichtige interdisziplinäre Forschungs- und Entwicklungszentren wie das CeBiTec, das CITEC und das CoR-Lab beheimaten soll, gestellt. In diesen drei Leitprojekten wurden Mittel für Kooperationen zwischen Hochschulen und Unternehmen im Umfang von etwa 50 Mio. € akqui-riert. Eine Fraunhofer Projektgruppe an der Universität Paderborn nimmt voraussichtlich noch in diesem Jahr ihre Arbeit auf. Damit ist ein erster Schritt zur Einrichtung eines Fraunhofer Instituts getan.

Karl-Heinz Stiller treibt als Vorsitzender eines Experten-Fachbeirats die durch das Innovationsministerium NRW geförderte Initiative voran. Stiller ergänzt: „Um im globalen Wettbewerb konkurrieren zu können, müssen wir uns auf Spitzentechnologien konzentrieren und die Potenziale in Wirtschaft und Wissenschaft gezielt nutzen. Mit unserer Initiative haben wir uns Anfang 2008 ehrgeizige Ziele gesetzt. Dank der breiten Unterstützung in der ganzen Region sind wir inzwischen weit vorangekommen und überzeugt, die Projekte bis Mitte 2010 erfolgreich umsetzen zu können. Die hervorragenden Ergebnisse bestätigen, dass wir den richtigen Ansatz gewählt haben und auch in Düsseldorf unsere Arbeit honoriert wird.“ Im Fachbeirat „Innovation und Wissen“ arbeiten namhafte Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Politik zusammen.

Anwendungsorientierte Forschung in Paderborn, Lemgo und Bielefeld

Das Forschungscluster Zukunftsmeile Fürstenallee nimmt konkrete Gestalt an. Mit Unterstützung der Landesregierung setzt die Universität Paderborn Forschungsprojekte mit Unternehmen im Umfang von 29 Mio. € um. Dazu gehören beispielsweise die beiden erfolgreichen Anträge im EFRE-Wettbewerb HighTech.NRW zur Entwurfstechnik intelligente Mechatronik und Optimierung von betrieblichen Planungsinstrumenten. Für den Bau des Forschungszentrums „Intelligente Technische Systeme“, das bis 2011 fertig gestellt werden soll, werden das Innovationsministerium NRW und die Universität Paderborn 10 Mio. € bereit stellen.


 


 

Herbert Weber
OWL Marketing
Naturwissenschaften
Unter-nehmen
Universität
Hochschulen
Leitprojekten
W

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Herbert Weber" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: