Weitere Artikel
Mobilfunk-Award 2011

Samsung Galaxy S2 ist Handy des Jahres

Die Besucher des unabhängigen Verbraucherportals handytarife.de haben durch ihr Nutzerverhalten die Gewinner des Mobilfunk-Awards 2011 bestimmt. Dabei wurden die am häufigsten angeklickten Handys und Tarife statistisch erfasst und so die Gewinner in fünf Kategorien ermittelt. Der Mobilfunk-Award wird bereits zum fünften Mal vergeben.


Die Gewinner des Mobilfunk-Awards 2011 sind:

Handytarif des Jahres: simyo Tarif
Anbieter des Jahres: o2
Handy des Jahres: Samsung Galaxy S2
Hersteller des Jahres: Samsung
Datentarif des Jahres: 1&1 All-Net-Flat

Die beim Kunden beliebtesten Tarife gewinnen

"Keine Jury bestimmt die Sieger, sondern Gewinner sind allein die Tarife, Geräte oder Anbieter, die von den Besuchern der Homepage am häufigsten angesehen wurden", erklärt Henrik Wolter, Geschäftsführer von www.handytarife.de. Mehrere tausend Besucher nutzen jeden Tag die kostenlosen Service-Angebote des unabhängigen Internet-Portals, insbesondere der Handy-Tarifrechner und die Handy-Datenbank sind sehr populär. "Insofern steht das Ergebnis des Mobilfunk-Awards 2011 in weiten Teilen sicher auch repräsentativ für das typische Kundenverhalten im Handy- und Tarif-Bereich" erläutert Wolter.

Die aktuelle Statistik zeige, dass nach wie vor Mobilfunk-Discounter, aber auch individualisierbare Handy-Flatrates gefragt seien, so Wolter. Beim Datentarif des Jahres hat sich ein Handytarif mit Datenflat durchgesetzt: "Immer mehr Leute surfen mobil mit ihrem Handy. Die Tarife und Optionen dafür waren in diesem Jahr gefragter als reine Surfstick-Datentarife" erklärt der Handy-Experte.

Alle Informationen zum Mobilfunk-Award 2011 finden Sie hier.


(ots/ handytarife.de)


 


 

Mobilfunk-Award
Samsung Galaxy S2
Tarife
simyo Tarif
o2
1&1 All-Net-Flat

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Mobilfunk-Award" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: