Weitere Artikel
Bündelung der Kompetenzen

MODUS Consult und AVATIS beschließen Zusammenarbeit

Die Microsoft Dynamics Systemhäuser MODUS Consult AG, Gütersloh, und AVATIS AG, Würzburg, haben heute eine weitreichende Vertriebs- und Projektzusammenarbeit beschlossen.

Gegenstand der Partnerschaft ist der wechselseitige Austausch von Speziallösungen auf der Basis von Microsoft Dynamics™ NAV/AX und die Nutzung der Entwickler- und Beraterkapazitäten in der Projektabwicklung.

MODUS Consult und AVATIS sind grundsätzlich in unterschiedlichen Branchen tätig, dennoch können viele der Add-on-Lösungen für Microsoft Dynamics™ NAV/AX in mehreren Kundensegmenten eingesetzt werden. „Wir schaffen so die Möglichkeit, den Einsatz unserer Speziallösungen zu erhöhen sowie unseren mittelständischen Unternehmen Zugang zu weiteren Standardlösungen zu geben, ohne dass es größerer Investitionen bedarf“, erklärt Martin Schildmacher, Vorstand der MODUS Consult AG, eine Intention der Zusammenarbeit.

So kann AVATIS unter anderem direkt auf einen Variantengenerator, den QlikView-Business Intelligence Connector und auf die MDE/BDE-Lösung zugreifen. MODUS Consult erhält durch AVATIS die Möglichkeit, seinen Kunden Zugang zu der Supply Chain Management -Lösung für Handels- und Automobilzulieferer zu verschaffen sowie in Zukunft ein Referenzmodell der Geschäftsprozesse (BPM) bei der Einführung von Microsoft Dynamics™ NAV und Microsoft Dynamics™ AX zu nutzen. Dadurch wird die Einführungszeit verkürzt und die Pflege der Lösung erleichtert.

„Diese Partnerschaft ermöglicht es uns, von Anfang an wichtige Komfortwerkzeuge zu nutzen, ohne dass wir das Rad an vielen Stellen neu erfinden müssen“, ist sich Patrik Allmann, Vorstand Operations der AVATIS AG, sicher. „Zudem werden unsere Entwicklungsbemühungen durch einen größeren Markt auch besser belohnt werden.“

Wichtigste Grundlage der Partnerschaft ist für beide Unternehmen, dass hier ein gemeinsames Verständnis von Qualität herrscht. Durch die gleichermaßen langjährige Erfahrung in der Produktentwicklung und Projektabwicklung werden die Lösungen und Leistungen auch transferierbar. „Es entstehen hier keine Reibungsverluste, sondern echte Synergieeffekte“, sagt Martin Schildmacher.

Mit dieser Partnerschaft werden keine finanziellen Verflechtungen der beiden Aktiengesellschaften eingegangen. Die Partnerschaft folgt ganz der Logik einer Win-Win-Situation : Ressourcen und Lösungen beider Partner können so besser distribuiert und genutzt werden.

(Redaktion)


 


 

MODUS Consult
AVATIS
Gütersloh
Microsoft Dynamics Systemhäuser

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "MODUS Consult" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: