Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell News
Weitere Artikel
Statistik

Nachfrageeinbruch bei der NRW-Industrie im November

(ddp-nrw). Die Auftragseingänge im Verarbeitenden Gewerbe Nordrhein-Westfalens sind im November preisbereinigt um 29 Prozent niedriger als im Vorjahresmonat gewesen. Dabei hätten die Bestellungen aus dem Inland um 26 Prozent und die aus dem Ausland um 32 Prozent abgenommen, teilte das Statistische Landesamt am Dienstag in Düsseldorf mit.

Die Nachfrageentwicklung sei in allen Industriebereichen niedriger als im November 2007 gewesen, hieß es weiter. Besonders stark sei der Rückgang im Bereich der Vorleistungs- und Investitionsgüter ausgefallen, während die Einbußen in den konsumnahen Bereichen der Gebrauchs- und Verbrauchsgüter noch vergleichsweise moderat gewesen seien.

Icon: © Martina Berg - Fotolia.com

(Redaktion)


 


 

Nachfrageeinbruch
NRW-Industrie
Verarbeitendes Gewerbe
Statistische Landesamt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Nachfrageeinbruch" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: