Weitere Artikel
IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

Neuland-Medien 100.000stes Mitgliedsunternehmen der IHK

Die Neuland-Medien GmbH & Co. KG aus Rheda-Wiedenbrück ist das 100.000ste Mitgliedsunternehmen der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK). Aus Anlass dieses Jubiläums übergaben am vergangenem Freitag IHK-Präsident Ortwin Goldbeck, IHK-Hauptgeschäftsführer Thomas Niehoff, der für den Kreis Gütersloh verantwortliche IHK-Geschäftsführer Dr. Christoph von der Heiden sowie die Leiterin des IHK-Referats Existenzgründung, Ricarda Hoffmann, den beiden Neuland-Gründern Daniela Wohlfromm und Christian Terhechte in ihrer Firma eine IHK-Ehrenurkunde.

Das am 2. Juli 2008 gegründete Unternehmen bietet die Konzeption und Umsetzung von Werbestrategien im Digital- und Printmedienbereich an. „Es erfüllt uns mit Stolz und ist ein Zeichen der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit unserer Region, dass wir nunmehr die Schallmauer von 100.000 Mitgliedsunternehmen überschritten haben“, betonte Goldbeck bei der Urkundenübergabe.

Insgesamt verzeichnete die IHK bis Mitte August 2008 exakt 100.253 Mitgliedsunternehmen. Seit 1990 (55.658 Mitgliedsbetriebe) ist die Zahl der Unternehmen damit um 80,1 Prozent gewachsen. „Diese Zahlen sind Ausdruck der positiven Entwicklung, die unsere Wirtschaftsregion in dieser Zeit genommen hat“, erläuterte der IHK-Präsident. Besonders erfreulich sei die Tatsache, dass insbesondere die Zahl der im Handelsregister eingetragenen Unternehmen in dieser Zeit von Jahr zu Jahr gestiegen und auch hier eine aktuelle Rekordmarke zu verzeichnen sei.

Demnach betrug der Zuwachs seit Ende 1990 (19.144 HR-Unternehmen inklusive Genossenschaftsregister) 60,9 Prozent (2008: 30.802 HR-Unternehmen). Die Zahl der Kleingewerbetreibenden (KGT) stieg von 36.514 (1990) um 90,2 Prozent auf 69.451 bis Mitte August 2008.

Zwar sei die Zahl der im Handelsregister eingetragenen Unternehmen aus dem Industriesektor mit 5.162 numerisch nicht die höchste, der Anteil des Verarbeitenden Gewerbes an der Bruttowertschöpfung (BWS) in Ostwestfalen betrage aber mit 29,7 Prozent den höchsten Wert in ganz NRW, so die IHK. Die Zahl der HR-Firmen aus dem Bereich Handel im IHK-Bezirk Ostwestfalen beträgt 8.784, die aus dem Bereich der Dienstleistungen 16.570 Unternehmen und aus der Land- und Forstwirtschaft sowie Fischerei 197 Betriebe.

Bei der regionalen Verteilung der Mitgliedsunternehmen liegt der Kreis Gütersloh mit insgesamt 20.994 IHK-zugehörigen Gewerbetreibenden vorn (6.617 HR-Firmen, 14.377 KGT), gefolgt vom Kreis Minden-Lübbecke (18.463 Mitgliedsbetriebe, davon 5.595 HR-Firmen und 12.868 KGT), dem Kreis Paderborn (18.302, 4.775 HR-Firmen, 13.527 KGT), der Stadt Bielefeld (17.800, 6.083 HR-Firmen, 11.717 KGT), dem Kreis Herford (16.151, 5.565 HR-Firmen, 10.586 KGT) und dem Kreis Höxter (8.543, 2.167 HR-Firmen, 6.376 KGT).

(Redaktion)


 


 

Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: