Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell News
Weitere Artikel
NRW-Statistik

Fast 800.000 Beschäftigte im Öffentlichen Dienst

Jeder achte Arbeitnehmer in Nordrhein-Westfalen verdient sein Geld im Öffentlichen Dienst. Mitte 2015 waren das 795.545 Personen - die Bundesbediensteten sind dabei nicht mitgezählt.

Wie das statistische Landesamt mitteilt, erhöhte sich die Zahl der Vollzeitbeschäftigten um 0,2 Prozent auf 540.175, während sich die der Teilzeitbeschäftigten um 0,9 Prozent auf 255 370 verringerte.

Das Land Nordrhein-Westfalen war Ende Juni 2015 mit 332.010 Personen (-1,2 Prozent) weiterhin der größte Arbeitgeber im öffentlichen Dienst, gefolgt von den Gemeinden und Gemeindeverbänden mit 302.545 Beschäftigten (+0,3 Prozent).

Drittgrößter Arbeitgeber waren die rechtlich selbstständigen Einrichtungen unter Landesaufsicht (z. B. staatliche Universitäten), die zusammen 113.610 Personen (+1,2 Prozent) beschäftigten.

(Redaktion)


 


 

Öffentlicher Dienst
Arbeitsplätze
Personen
Nordrhein-Westfalen
Teilzeitbeschäftigte
NRW
Bedienstete

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Öffentlicher Dienst" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: