Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell News
Weitere Artikel
NRW-Statistik

Wirtschaftswachstum im ersten Halbjahr 2012

Das Bruttoinlandsprodukt Nordrhein-Westfalens, also der Wert aller im Lande produzierten Waren und Dienstleistungen, war nach vorläufigen Ergebnissen im ersten Halbjahr 2012 preisbereinigt um 0,8 Prozent höher als im ersten Halbjahr 2011.

Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) als Statistisches Landes- amt mitteilt, betrug die Steigerung der Wirt- schaftsleistung nominal, d. h. in jeweiligen Preisen, fast 2 Prozent. Der konjunkturelle Aufschwung setzte sich damit im ersten Halbjahr 2012 fort.

Das Wirtschaftswachstum in Deutschland insgesamt lag bei ca. 1 Prozent (preisbere- inigt). In den Bundesländern war die Ent- wicklung unterschiedlich. Einzelne Bundesländer erzielten ein überdurch- schnittliches Wachstum mit bis zu 1,8 Prozent (Berlin). In anderen Bundes- ländern lag das Bruttoinlandsprodukt um 0,1 Prozent über dem Niveau des ersten Halbjahres 2011 (Sachsen-Anhalt, Thüringen).

Die Statistiker gehen davon aus, dass das Bruttoinlandsprodukt 2012 über dem Niveau von 2008 - dem Jahr vor der Finanzkrise - liegen wird. Grund für diese Annahme ist, dass bereits 2011 das Niveau des Jahres 2008 erreicht wurde und die Entwicklung im ersten Halbjahr 2012 positiv war.

(Redaktion)


 


 

Halbjahr
Wirtschaftswachstum
Bundesländern
Niveau
Bruttoinlandsprodukt
Statistik
NRW

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Halbjahr" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: