Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell News
Weitere Artikel
Automotive

Nutzfahrzeug-Neuzulassungen brechen ein

Die Zahl der Nutzfahrzeug-Neuzulassungen in Europa ist im Februar gegenüber dem Vorjahreszeitraum um mehr als ein Drittel gesunken. Die Zulassungen nahmen um 38,7 Prozent auf 129 580 Nutzfahrzeuge ab, wie der europäische Herstellerverband ACEA am Mittwoch in Brüssel mitteilte.

In allen Fahrzeugkategorien und in allen Ländern wurden Rückgänge verzeichnet. Das stärkste Minus von 44,0 Prozent verbuchten die neuen EU-Mitgliedsstaaten, in Westeuropa nahmen die Neuzulassungen um 38,1 Prozent auf Jahressicht ab. In den ersten zwei Monaten des laufenden Jahres fiel die Zahl der Neuzulassungen in Europa um insgesamt 37,2 Prozent niedriger aus als noch im Vorjahreszeitraum.

Der Verband der Automobilindustrie (VDA) hatte bereits Anfang März bekannt gegeben, dass im Februar mit 16 940 Lastkraftwagen, Transportern und Bussen in Deutschland 32 Prozent weniger Nutzfahrzeuge zugelassen wurden als im Vorjahresmonat. Darunter leiden auch Zuliefererbetriebe wie die Nürnberger Leoni AG (wir berichteten). Die Franken befürchten einen um bis zu 25 Prozent geringen Umsatz in ihrer Bordnetzsparte, die PKW und Nutzfahrzeuge verkabelt.

(Redaktion)


 


 

nutzfahrzeuge
iaa
neuzulassungen
zulassungen
vw
opel
peugeot
citreon
iveco
zugelassen
leoni
markt
eu

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "nutzfahrzeuge" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: