Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Marketing
Weitere Artikel
Studie

Online-Marketing für die Weiterbildungsbranche

Das Internet hat sich zum wichtigsten medialen Marketinginstrument der Weiterbildungsbranche entwickelt. Das zeigt die Studie „Marketing im Weiterbildungsmarkt 2008/2009“ des Deutschen Instituts für Marketing (DIM) sehr deutlich: Bei der Frage nach den direkten Kommunikationsinstrumenten landet das Online-Marketing auf Platz 1.

BUCHEMPFEHLUNG:

Der Marketingunternehmer und Studienleiter Prof. Dr. Michael Bernecker zieht folgendes Fazit: „Wer heute als Weiterbildner noch nicht aktiv Online-Marketing betreibt, braucht sich über eine mangelhafte Auslastung nicht wundern.“

War das Marketinginstrument in den Vorläuferstudien 2002 und 2005 noch ein Instrument mit eher exotischem Charakter, so ist das Internet mit seinen Instrumenten „Eigene Webseite“, „Online-Plattformen“ und „E-Mail-Newsletter“ nicht mehr aus dem Kommunikations-Mix der Weiterbildungsanbieter weg zu
denken. Fortschrittliche Bildungsanbieter nutzen bereits das moderne Instrument des Online-Marketing, mit all seinen Bereichen (SEO, SEM…).

Neben den klassischen persönlichen Kommunikationsinstrumenten ist das Internet mittlerweile auch bei den Bildungsnachfragern das wichtigste Informationsmedium geworden. Kaum eine Personalabteilung verzichtet noch auf
die Recherche von Trainern und Speakern über das Internet.

Wünschen Sie weitere Informationen? Die Studie „Marketing im Weiterbildungsmarkt 2008/2009“ wurde vom Deutschen Institut für Marketing durchgeführt und im Johanna Verlag veröffentlicht (ISBN 978-3-9377-6305-7).

(Redaktion)


 


 

DIM
Online-Marketing
Deutsche Institut für Marketing
Prof. Dr. Michael Bernecker
Studie

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "DIM" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: