Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell News
Weitere Artikel
IHK-Konjunkturumfrage 2010

Optimismus im Wittekindkreis kehrt zurück

Der Optimismus der Wirtschaft im Kreis Herford kehrt zurück. Zu diesem Fazit kommt die Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK) in ihrer aktuellen Frühjahrskonjunkturumfrage.

309 Unternehmen mit zusammen 13.585 Beschäftigten aus den Bereichen Industrie, Handel und Dienstleistung haben sich an der Befragung beteiligt. „Insgesamt ist die Hoffnung erkennbar, dass es wieder aufwärts geht“, kommentierte IHK-Vizepräsident Dirk-Walter Frommholz am 19.02.2010 die Umfrageergebnisse vor der Presse. „Der Konjunkturklimaindikator, der die momentane Lageeinschätzung der Betriebe mit ihren Erwartungen in Relation setzt, ist im Wittekindkreis im Verlauf vom Frühjahr 2009 bis zum Frühjahr 2010 um 32 Punkte von 80 auf 112 gestiegen; alle Werte über 100 sind positiv zu bewerten“, hob Frommholz hervor. Der Kreis Herford befinde sich damit leicht über dem Niveau von Ostwestfalen mit einem Klimaindikator von 106. Damit liege der Wittekindkreis im regionalen Vergleich vorn.

Grundsätzlich müsse der enorme Rückgang beim Bruttoinlandsprodukt von minus fünf Prozent im Vorjahr berücksichtigt werden. Der IHK-Vizepräsident: „Dementsprechend ist die momentane Lage der Unternehmen im Kreis Herford nicht rosig. Immerhin ist der Optimismus spürbar gestiegen.“ 15 Prozent der Industrieunternehmen beurteilen laut IHK-Umfrage ihre gegenwärtige Geschäftslage als gut, 24 Prozent als schlecht - im Herbst 2009 waren dies noch fast doppelt so viele (46 Prozent). Frommholz: „Die Erwartungen der Industrie sind so hoch wie seit elf Jahren nicht mehr: Jedes zweite Unternehmen geht von einer Verbesserung der Geschäftslage aus. Der Anteil der Pessimisten ist deutlich gesunken von 51 Prozent im Vorjahr auf 12 Prozent in diesem Frühjahr.“ Erfreulich sei auch, dass der Export wieder anziehe: Fast jedes zweite Unternehmen erwarte steigende Auslandsumsätze.

Zudem wolle die Mehrheit der Unternehmen in der Industrie ihr Personal halten (67 Prozent), wobei die Einstellungsbereitschaft eher niedrig ausfalle (17 Prozent). Die aktuelle Stimmungslage im Handel habe sich verschlechtert, berichtete IHK-Vollversammlungsmitglied Uwe Pottharst: 17 Prozent seien mit ihrer Geschäftslage zufrieden (Frühjahr 2009: 21 Prozent), 23 Prozent - wie vor einem Jahr – unzufrieden. „Die Erwartungen fallen deutlich optimistischer aus: 26 Prozent rechnen mit einer Verbesserung, 21 Prozent mit einer Verschlechterung der Geschäftslage“, erläuterte Pottharst. Dabei blicke der Großhandel viel optimistischer als der Einzelhandel in die Zukunft. Die aktuelle Lage der Dienstleister sei nicht zufriedenstellend, führte Pottharst aus: 19 Prozent der Dienstleistungsunternehmen bewerteten die aktuelle Geschäftslage als gut, 24 Prozent als schlecht. „Aber die dunklen Wolken am Konjunkturhimmel für die nächsten Monate verziehen sich“, hob Pottharst hervor. 26 Prozent erwarten eine günstigere Geschäftslage (Frühjahr 2009: sechs Prozent), mit einer Verschlechterung rechnen 18 Prozent (Frühjahr 2009: 43 Prozent).

Nach Angaben des stellvertretenden IHK-Hauptgeschäftsführers Harald Grefe ist der Gesamtumsatz des Verarbeitenden Gewerbes 2009 im Kreis Herford um 12,2 Prozent auf 4,8 Mrd. Euro gesunken (Ostwestfalen: -11,7 Prozent). „Trotz des Minus ist es im Kreisvergleich noch das zweitbeste Ergebnis hinter dem Kreis Gütersloh, der ein Minus von 3,4 Prozent verzeichnet“, erklärte Grefe. Die Auslandsumsätze gingen im Wittekindkreis um 21,4 Prozent auf 1,4 Mrd. Euro zurück (Ostwestfalen: -20,4 Prozent). Die Beschäftigtenzahl im Kreis Herford fiel um 4,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 24.008 Personen (Ostwestfalen: -2,6 Prozent).

(Redaktion)


 


 

Dirk-Walter Frommholz
Frommholz
Uwe Pottharst
Harald Grefe
IHK
Beschäftigten
Kreis Herford
Frühjahr
Unternehmen
Wittekindkreis
Ostwestfalen
Optimismus
Erwartungen
Pottharst
Vorjahr

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Dirk-Walter Frommholz" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: