Weitere Artikel
OWL Kulturförderpreis 2016

Bewerbungen noch bis zum 15. Juli möglich

Der Countdown läuft: Am 15. Juli endet die Bewerbungsfrist um den OWL Kulturförderpreis 2016. Bewerben können sich Unternehmen, die in besonderer Weise Kultur in OstWestfalenLippe fördern.

„Dieses wichtige Engagement möchten wir würdigen und andere Unternehmen zum Nachmachen bewegen“, erklärt Herbert Weber, Geschäftsführer der OstWestfalenLippe GmbH. Zum vierten Mal sind Unternehmen aus OWL aufgerufen, sich für die Auszeichnung zu bewerben. Der Preis hat sich in der Region etabliert und ist zu einem begehrten Markenzeichen für das Engagement von Unternehmen für die Attraktivität und Lebendigkeit ihres Standorts geworden.

Der Preis wird in drei Kategorien vergeben - gestaffelt nach der Unternehmensgröße. Die Beurteilungskriterien sind u. a. die kulturelle und gesellschaftliche Relevanz der Förderung, deren Kreativität, aber auch die Nachhaltigkeit und Wirkung des Projekts. Über die Vergabe entscheidet eine Jury mit Fachleuten aus Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft. Kooperationspartner sind die Industrie- und Handelskammern Lippe zu Detmold und Ostwestfalen zu Bielefeld.

Die Schirmherrschaft haben Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl und Dr. Reinhard Zinkann, Geschäftsführer der Miele-Gruppe, übernommen. Als Hauptsponsor unterstützt die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG (Bielefeld) den OWL Kulturförderpreis. Die Preisverleihung findet am 24. November statt. Bewerbungen sind ab sofort beim Kulturbüro der OstWestfalenLippe GmbH möglich. Fragen zum Kulturförderpreis beantwortet Antje Nöhren, Tel. 0521/96733-17, Mail [email protected].

Mehr zum Wettbewerb, Informationen zu den bisherigen Preisträgern, eine Übersicht über die Jury-Mitglieder sowie Bewerbungsunterlagen zum Herunterladen gibt es im Internet unter http://www.owl-kulturbuero.de.

Die bisherigen Preisträger

OWL Kulturförderpreis 2014

• Privat-Brauerei Strate Detmold GmbH Co. KG • Johannes Lübbering GmbH • CLAAS KG aA • Sonderpreis: Die Sponsorengemeinschaften "Kulturextra" und "Wackelpeter"

OWL Kulturförderpreis 2012

• Melitta-Gruppe, Minden • HORA-Holter Regelarmaturen, Schloß Holte-Stukenbrock • Gräflich von Mengersen’sche Dampfbrauerei Rheder, Brakel • Sonderpreis: Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG, Bielefeld

OWL Kulturförderpreis 2011

• HARTING Technologiegruppe, Espelkamp • Wemhöner Surface Technologies, Herford • Reden GmbH & Co. KG, Dörentrup

(Redaktion)


 


 

Kulturförderpreis
OstWestfalenLippe
Bewerben
Juli
Preis
Kultur

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kulturförderpreis" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: