Weitere Artikel
Phoenix Contact

Schülerinnen erleben Technik zum Anfassen

„Als Frau im Männerjob - kein Problem“, so lautet das Fazit, das die Technikerinnen und Ingenieurinnen von Phoenix Contact den 120 Schülerinnen und ihren Lehrern beim sechsten Frauenpowertag mit auf den Weg gegeben haben.

Die Mitarbeiterinnen hatten den Mädchen in kurzen Vorträgen von ihrem ganz individuellen beruflichen Werdegang berichtet, der auch nicht immer geradlinig in Richtung Technik gelaufen ist. „Wichtig sind Mut und Ausdauer“, weiß Produktmanagerin Beate Rheker zu berichten. Sie selbst hatte zunächst eine Ausbildung zur Industriekauffrau gemacht, dann aber im Beruf ganz schnell gemerkt, dass sie den Kunden auch die Technik erklären wollte. So hat sie noch ein Duales Studium zur Mechatronikerin angeschlossen und ist glücklich, diesen Schritt gewagt zu haben. „Auch wenn ihr ungewöhnliche Wege gehen wollt, bleibt dran und gebt nicht auf“, rät sie ihren Zuhörerinnen.

Erstmalig beim Frauenpowertag konnten die Schülerinnen in Zweierteams Arbeitsplätze im Unternehmen besuchen und dort auch mitarbeiten. Wie Roboter programmiert werden, zeigte das Team vom Roberta Regio Zentrum an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes. Konzentriert, aber auch mit viel Begeisterung versuchten sie, die kleinen Roboter vom Laptop aus so zu programmieren, dass diese einen vorgegebenen Weg abfahren konnten. Im Phylipp Schüler-Labor der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, in dem die Schülerinnen einen elektrischen Flugkreisel bauen konnten, herrschte beim Löten und Verdrahten stille Konzentration. Klaus Hengsbach, Leiter Didaktik bei Phoenix Contact betonte: “Wie kann ein Funke überspringen? Nur dann, wenn man nah genug am Feuer sitzt! In unserem Fall heißt das, nah an den Berufen und Arbeitsplätzen zu sein, nur so können wir zeigen wie spannend Technik ist.“

(Redaktion)


 


 

Phoenix Contact
Technik
Schülerinnen
Ingenieurinnen
Konzentration
Frauenpowertag
Beruf

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Phoenix Contact" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: