Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell News
Weitere Artikel
  • 18.08.2009, 09:33 Uhr
  • |
  • Bergheim-Niederaußem (dd
  • |
  • 0 Kommentare
Klimaschonende Stromerzeugung

Pilotanlage zur CO2-Rauchgaswäsche nimmt Betrieb auf

Im RWE-Braunkohlekraftwerk in Bergheim-Niederaußem wird heute Deutschlands erste Pilotanlage zur Kohlendioxid-Rauchgaswäsche ihren Betrieb aufnehmen. Bei dem Projekt geht es nach RWE-Angaben um eine Technologie zur klimaschonenden Stromerzeugung.

Bei der Einweihung werden unter anderen Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Rüttgers sowie Bundeswirtschaftsminister Guttenberg erwartet.

Die Kosten für das Projekt liegen bei rund neun Millionen Euro, das Vorhaben wird zu 40 Prozent vom Bundeswirtschaftsministerium bezuschusst. Für das gesamte Entwicklungsprojekt mit Errichtung und Betrieb einer Pilot- und einer Demonstrationsanlage für die CO2-Wäsche hat RWE Power ein Budget von rund 80 Millionen Euro eingeplant. Ziel ist es, den Energieaufwand der CO2-Abtrennung erheblich zu verringern.

(Redaktion)


 


 

Bundeswirtschaftsminister Guttenberg
CO2-Rauchgaswäsche
Pilotanlage
klimaschonende Stromerzeugung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bundeswirtschaftsminister Guttenberg" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: