Weitere Artikel
Verbraucherpreise

Preise für Telekommunikation 2008 gesunken

Die Preise für Telekommunikation sind 2008 im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte, zahlten deutsche Verbraucher für Festnetz, Internet und Mobilfunk 3,3 Prozent weniger als 2007.

Telefondienstleistungen im Bereich Festnetz und Internet verbilligten sich um 3,4 Prozent. Dieser Rückgang resultiert den Statistikern zufolge vor allem aus dem Wettbewerb bei Komplettangeboten mit Telefon- und DSL-Anschlüssen sowie Telefon- und Internet-Flatrates. Die Preise für das mobile Telefonieren sanken um 2,3 Prozent.

2007 hatte der Preisrückgang im Vergleich zum Vorjahr laut Statistikamt 0,3 Prozent betragen. Dieses Ergebnis sei von der Umsatzsteuererhöhung im Januar 2007 beeinflusst worden.

(Redaktion)


 


 

Verbraucher
Telekommunikation
Preise
Festnetz
Internet
Mobilfunk

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Verbraucher" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: