Weitere Artikel
Ratgeber für Investmentfonds

Grundlagenwissen für Einsteiger

Seit der Finanzkrise ist es für Anleger schwierig, mehr aus ihrem Geld zu machen. Fonds sind in dieser Situation eine gute Lösung für fast jeden Anlagezweck. Die Stiftung Warentest erklärt in der vierten komplett überarbeiteten Auflage ihres Ratgebers „Fonds“, wie sie funktionieren und wie Renditechancen optimal genutzt werden.

Die Renditen sicherer Zinsanlagen wie Staatsanleihen oder Tages- und Festgelder sind in den vergangenen Jahren auf historische Tiefstände gefallen. Währenddessen sind die meisten Aktienbörsen seit Mitte 2009 deutlich gestiegen. Der Deutsche Aktienindex hat sich in dieser Zeit mehr als verdoppelt. Wer heutzutage einen Geldbetrag möglichst rentabel anlegen wolle, komme an Investmentfonds kaum vorbei, so Stiftung Warentest. Fonds sind demnach eine gute Lösung für fast jeden Anlagezweck.

Die Experten der Zeitschrift „Finanztest“ erklären in dem aktualisierten Ratgeber die verschiedenen Fondstypen, geben Tipps, wie man gute Produkte erkennt und günstig kauft, und auf welche steuerlichen Regelungen man achten muss. Der Ratgeber vermittelt Basiswissen für Einsteiger.

„Fonds“ hat 191 Seiten und ist zum Preis von 18,90 Euro im Handel erhältlich oder kann online bestellt werden unter www.test.de/fondsbuch.

(Redaktion)


 


 

Ratgeber
Finanztest
Stiftung Warentest
Fonds
Investmentfonds
Geldanlagen
Rendite

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ratgeber" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: