Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell News
Weitere Artikel
Tablet-Rechner

Apple verschiebt Start des iPad in Deutschland

Apple hat den Start des Tablet-Rechners iPad in Deutschland weiter nach hinten verschoben. Das Gerät soll nun erst Ende Mail in Deutschland auf den Markt kommen.

Noch bei der Vorstellung des iPad hatte Steve Jobs versprochen, dass das iPad international Anfang April auf den Markt kommen würde. Schon kurze Zeit später musste Apple diese Ankündigung jedoch zurücknehmen – der Termin konnte nur auf dem US-Markt eingehalten werde, der Verkaufsstart in anderen Ländern wurde auf Ende April verschoben. Nach der jüngsten Ankündigung wird nun noch ein weiterer Monat ins Land ziehen, bevor deutsche Apple-Fans an ihr iPad kommen. Ende Mai soll es soweit sein.

Einen konkreten und dann auch endgültigen Starttermin will Apple am 10. Mai bekannt geben. Grund für die Verspätung des iPad sei eine hohe Nachfrage in den USA sowie überraschend viele Vorbestellungen für die iPad 3G Modelle, also den Tablet-Rechnern mit UMTS. Laut Apple sind bereits in der ersten Woche nach Verkaufsstart in den USA über eine halbe Million iPads über den Ladentisch gegangen.

(Redaktion)


 


 

apple
ipad
rechner
verkaufsstart
tablet
steve jobs
verspätung
umts
3g
usb-anschluss
multitasking

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "apple" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: