Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Lifestyle Reisen
Weitere Artikel
  • 08.11.2016, 11:40 Uhr
  • |
  • Garmisch-Partenkirchen
  • |
  • 0 Kommentare
Reisetipp

Stadt, Land, Fluss: Vietnam und Kambodscha

Er ist die Lebensader Indochinas – der Mekong. Und besonders vielfältig zeigt sich der Fluss zwischen dem kambodschanischen Siem Reap und My Tho in Vietnam. Tischler Reisen aus Garmisch-Partenkirchen hat nun spezielle Angebote, den Fluss, seine Kultur und seine Menschen grenzüberschreitend zu erleben: mit den Schiffen der Heritage Line.

Er entspringt irgendwo im Hochland Tibets, wo genau, ist bis heute nicht abschließend geklärt. Auf jeden Fall schaut der kleine und reißende „turbulente“ Fluss von oben auf die Welt hinunter, denn er beginnt seine rund 4.500 Kilometer lange Reise ins Südchinesische Meer auf rund 5.200 Metern Höhe. Das sind 4.500 lange Kilometer, in denen der Fluss wachsen, träge dahingleiten, über Klippen fallen und schließlich in neun Armen mäandern kann. Fast die Hälfte seiner Gesamtlänge liegt auf chinesischem Staatsgebiet, dann erst trennt er Myanmar von Laos und alle beide von Thailand, fließt durch Kambodscha, um schließlich als „Neun-Drachen-Fluss“ ein 70.000 Quadratkilometer großes Delta zu bewäs-sern, in dem kleine und große Boote das Verkehrsmittel der Wahl zwischen Siedlungen und Märkten sind.

An seinen Ufern leben Millionen Menschen, am und mit dem Fluss. So war es schon immer, auch im legendären Angkor, der Hauptstadt der Khmer. Solange es in Angkor Wasser gab, solange gab es Leben in der Stadt und zwischen den faszinierenden Tempeln. Die riesigen Wasserbecken zeugen noch heute davon. Irgendwann gab es zu wenig Wasser für die Menschen und die Stadt starb. Ihre Monumente und Tempel holte sich der Dschungel zurück. Ein wenig weiter im Süden liegt der Tonle Sap, eines der fischreichsten Binnenge-wässer der Erde. Schuld daran ist ein außergewöhnliches Naturschauspiel, bei dem der Tonle Sap Fluss immer im Juni seine Fließrichtung ändert und die Wassermassen des Me-kong aufnimmt. Bei Phnom Penh, der kambodschanischen Hauptstadt, die asiatische Ge-lassenheit und französischen Kolonialflair miteinander vereint, treffen Tonle und Mekong aufeinander und machen sich gemeinsam auf die letzte Etappe über die vietnamesische Grenze Richtung Südchinesisches Meer. Hier, im Delta, wird es quirlig am Ufer des trägen Flusses: Wasser ist nicht nur Lebensgrundlage, sondern auch für viele der Verkehrsweg der Wahl. An den Ufern des sich durchs Delta mäandernden Flusses liegen kleine Dörfer, schwimmende Märkte, Fischfarmen und kleine Gärten – ein Leben am und mit dem Fluss.

Auf dem Mekong mit Tischler Reisen und der Heritage Line

Die beiden Schiffe der Heritage Line – die Jahan und die Jayavarman – verkehren zwischen dem vietnamesischen My Tho und Siem Reap in Kambodscha in beide Richtungen. Gäste können zwischen einer viertägigen und einer achttägigen Variante wählen. Die viertägige Variante verbindet Saigon und Phnom Penh, die achttägige Saigon und Siem Reap, ideal für eine Verlängerung im UNESCO-Welterbe Angkor. Sowohl die Jahan als auch die Jayavarman gehören zu den kleinen und feinen Luxus-Boutiqueschiffen auf dem Mekong. Die Jayavarman wurde 2009, die Jahan 2011 in Dienst gestellt. Beide haben 27 respektive 26 Kabinen zwischen 21 und 34 Quadratmetern Größe. Swimmingpool, Sauna, Bibliothek, Lounge, Bar und Restaurant versüßen den Aufenthalt, wenn nicht gerade spannende Aus-flüge warten. Tischler Reisen bietet die achttägige Tour mit der Jayavarman und Jahan zwischen Saigon und Siem Reap Anfang April 2017 zu reduzierten Preisen an. Vom 1. April 2017 bis 8. April 2017 kostet die Tour mit Jayavarman ab 1.676,50 Euro pro Person in der Superior Doppelkabine, vom 8. April 2017 bis 15. April 2017 kostet sie mit Jahan ab 1891,75 Euro pro Person in der Superior Doppelkabine. Inbegriffen sind die Flusskreuz-fahrt, Vollpension an sechs von acht Tagen inklusiv Wasser, Kaffee und Tee, Englisch spre-chende Bordreiseleitung, Eintrittsgelder und ein Reiseführer pro Kabine.

Information & Buchung: Tel. + 49 (0)8821 93179652 | Email: asien@tischler-reisen.de

Mehr Informationen finden Sie im neuen Jahreskatalog „Asien“ oder online unter www.tischler-reisen.de/rundreisen/grenzenloses-reisen/den-mekong-erleben-mit-heritage-line.html

(Redaktion)


 


 

Fluss
Jayavarman
Me-kong
Jahan
April
Siem Reap
Kambodscha
Ufer
Heritage Line
Menschen
Saigon
Delta
Tischler Reisen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Fluss" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: