Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Lifestyle
Weitere Artikel
Jubiläumsabend Rosengärtnerei Steffen

Rosenlieder zum Jubiläum

Fünf Jahre Klassik im ungewöhnlichen Konzertambiente. Eine Hommage an die Rose: Arien und Lieder aus ganz Europa in der Rosengärtnerei Steffen in Bielefeld Dornberg am 15. und 16. Juni

Am 15. und 16. Juni, jeweils um 20.00 Uhr, ist die Rosengärtnerei Steffen in Bielefeld Dornberg bereits zum fünften Mal Veranstalter eines romantischen Liederabends. Dem „Geist der Rose“ wird die Mezzosopranistin Inka Noack ihr diesjähriges Sommerprogramm widmen und stellt damit zum Jubiläum die edlen Blumen in den Mittelpunkt ihrer Liedauswahl.

Dem diesjährigen Jubiläumsabend in der Rosengärtnerei Steffen gibt das französische Musikstück von Hector Berlioz „Le spectre de la rose“ – „Der Geist der Rose“ seinen Namen. Die Rose als eine vielbesungene, wenn nicht sogar meist besungene Blume bietet eine Fülle an internationalen Arien und Liedern. Im Programm finden sich das deutsche Heidenröslein, „Rosen aus Isfahan“ (Iran), italienische „Rosen im Gebetbuch“ sowie rote Rosen einer russischen Nachtigall wieder. Gabriel Fauré, Mikhail Glinka, Vincenzo Mascagni und Robert Schumann sind nur einige Komponisten, die das musikalische Rosenbukett des Abends mitgestalten. Mezzosopranistin Inka Noack aus Werther ist über die Vielzahl der Lieder kaum überrascht: „Rosen waren in der Vergangenheit und sind bis heute stets ein Symbol für das Edele, die Verehrung und natürlich ein Zeichen der Liebe .“

Für die inzwischen regelmäßigen Konzertveranstaltungen im ländlichen Ambiente seiner Rosengärtnerei, erwartet Veranstalter und Geschäftsführer Joachim Steffen an beiden Abenden eine gewohnt gute Resonanz: „Von Anfang an wurde das Konzept interessiert angenommen. Im fünften Jahr fühlen wir uns bestätigt, das klassische Musik und unser etwas unkonventionelles Konzertambiente gut zusammen passen und alle Sinne ansprechen.“

Inka Noack und die georgische Pianistin Irine Gorgadze treten seit fünf Jahren in ihrer Wahlheimat Ostwestfalen mit konzeptuellen Liederabenden auf. Im Dezember 2011 debütierten sie erfolgreich mit der Premiere von „Nur wer die Sehnsucht kennt“ im Kammermusiksaal der Oetkerhalle in Bielefeld oder begeisterten vor wenigen Wochen auf der Studiobühne des Gütersloher Theaters ihr Publikum. Neben ihrer Spielfreude und Vielseitigkeit verschafft Inka Noack dem Publikum durch lebendige Anekdoten und Zitate einen direkten Zugang zur klassischen Musik.

Kartenvorverkauf: Rosengärtnerei Steffen, Kampheide 11, 33619 Bielefeld-Dornberg, www.rosenstrauss.de, Tel. 0 52 03 / 88 41 51 zum Ticketpreis von 15 Euro.

(Redaktion)


 


 

Rose
Rosengärtnerei
Bielefeld Dornberg
Lieder
Konzertambiente
Publikum
Juni
Liederabenden

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Rose" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: