Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell News
Weitere Artikel
  • 02.06.2010, 09:55 Uhr
  • |
  • Berlin/Nürnberg (ddp)
  • |
  • 0 Kommentare
Arbeitsmarkt

Von der Leyen erfreut über Rückgang der Arbeitslosigkeit

Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat den erneuten Rückgang der Arbeitslosigkeit als «erfreulich» bezeichnet.

«Die gute Entwicklung bei der Erwerbstätigkeit und der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung stimmt zuversichtlich, dass die Auswirkungen der Wirtschaftskrise auf den Arbeitsmarkt weiterhin begrenzt bleiben», sagte die Ministerin am Dienstag in Berlin. Die guten Zahlen seien auch auf die gute Vermittlung der Arbeitsagenturen zurückzuführen. Trotz der insgesamt besseren Lage spiele Kurzarbeit auf dem Arbeitsmarkt immer noch eine große Rolle. Im März seien knapp 700 000 Arbeitnehmer in Kurzarbeit gewesen. Betroffen seien vor allem der Maschinenbau, die Metallbranche sowie die Auto- und Textilindustrie in Baden-Württemberg, Bayern und Nordrhein-Westfalen. Die Bundesagentur für Arbeit hatte zuvor die Arbeitslosenzahlen für den Monat Mai bekanntgegeben. Danach waren 3,242 Millionen Menschen offiziell als arbeitslos gemeldet. Das seien 165 000 weniger als im Vormonat und 217 000 weniger als im Mai 2009. Die Arbeitslosenquote habe sich damit im Vergleich zum Vormonat von 8,1 auf 7,7 Prozent verringert.

(Redaktion)


 


 

Arbeitsmarkt
Mai
Vormonat
Arbeitslosenzahlen
Rückgang

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Arbeitsmarkt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: