Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell News
Weitere Artikel
Umfrage Schweinegrippe

In Ostwestfalen-Lippe lassen sich 72 Prozent der Befragten nicht impfen

Mehr als die Hälfte der Bundesbürger lehnen eine Schweinegrippe-Impfung ab. Dies zeigt eine Umfrage, die die Wirtschaftsplattform Business-on.de in den vergangenen vier Wochen durchgeführt hat. 2.022 Personen gaben auf den insgesamt 13 Regionalplattformen, die unter dem Dach von www.business-on.de vereint sind, ihre Stimme ab.

Nur 14,24 Prozent der Teilnehmer haben sich demnach schon gegen die Grippe impfen lassen oder planen dies. 57,27 Prozent äußerten klar: „Nein, ich lasse mich nicht impfen“ und 28,49 Prozent antworteten: „Ich bin noch unentschieden und warte ab“. In Ostwestfalen-Lippe lassen sich 72 Prozent nicht impfen, 17 Prozent sind noch unentschieden und warten ab und nur elf Prozent lasen sich gegen die Schweinegrippe impfen.

Die meisten Befürworter fanden sich in der Bundeshauptstadt: In Berlin sagen fünf Prozent aller Umfrage-Teilnehmer „Ja“ zur Impfung gegen die Schweinegrippe. In anderen Städten gibt es deutlich weniger Impfwillige: In Hamburg und im Raum Köln-Bonn stimmten jeweils nur 1,88 Prozent für eine Impfung. Im Vergleich der großen Städte fanden sich die wenigsten Geimpften in München (0,15 Prozent) und Stuttgart (0,3 Prozent). Betrachtet man alle Business-on.de-Regionen, dann lässt sich die niedrigste Impfbereitschaft im Ruhrgebiet sowie in Niedersachsen-Ost feststellen: Die Zahl der Umfrageteilnehmer, die die Impfung klar befürwortete, lag jeweils im Promillebereich.

Aufgesplittet auf Norden, Süden, Osten und Westen weisen die Umfrageergebnisse die meisten Impfgegner im Westen Deutschlands aus: 377 Personen wollen sich hier nicht impfen lassen, nur 66 sind bereits geimpft oder planen dies. Im Süden Deutschlands wollen sich insgesamt die wenigsten Personen (insgesamt 44) impfen lassen oder sind bereits geimpft. Unentschieden sind die Menschen vor allem noch im Osten: 210 der Umfrage-Teilnehmer verhalten sich abwartend.
„Die spannenden Ergebnisse unserer Schweinegrippen-Befragung zeigen, dass es beim Thema Impfung sowohl ein Nord-Süd-Gefälle als auch ein Ost-West-Gefälle gibt“, kommentiert Business-on.de-Geschäftsführer Christian Weis die ermittelten Zahlen.

(Redaktion)


 


 

Schweinegrippe
Impfung
Personen
Teilnehmer
Menschen
Osten
Süden Deutschlands
Städte
Business-on

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Schweinegrippe" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: