Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell News
Weitere Artikel
SAT

Siemens: Doch kein Verkauf der Hörgerätesparte?

Der Verkauf der Siemens-Hörgerätesparte steht offenbar auf der Kippe. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf Unternehmenskreise.

Demzufolge soll Siemens für die Sparte Audiologische Technik (SAT) einen Preis von zwei Milliarden Euro fordern – von Investoren wird das Unternehmen aber lediglich mit 1,6 Milliarden Euro bewertet. Aus Finanzkreisen wird verlautet, dass die Private-Equity-Häuser Permira, Cinven und Bain Capital sowie ein Konsortium aus KKR, Hellman & Friedman und dem australischen Hersteller Cochlear Interesse an einer Übernahme gezeigt haben.

Angesichts drohender Stellenstreichungen im Konzern gilt der Verkauf der Hörgerätesparte als Heikel. Der Markt hat sich weltweit inzwischen stark auf wenige Anbieter konzentriert – Siemens konkurriert dabei vor allem mit dem Schweizer Unternehmen Sonova und der dänischen William Demant.

(Redaktion)


 


 

SAT
Siemens
Hörgerätesparte
Milliarden
Euro
Kaufpreis
Audiologische Technik

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "SAT" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: