Weitere Artikel
Teil 61: Social Media Marketing

Social Media-Marketing für Unternehmen aus der Elektrotechnik

So können Betriebe aus der Elektrotechnik Social Media zum eigenen Vorteil nutzen

Elektrotechnik in Deutschland – ein erster Überblick

Statistiken zufolge waren im Dezember 2001 rund 3,63 Millionen Menschen in der Metall- und Elektroindustrie in Deutschland tätig. Über 63.000 Betriebe gehören dabei zum Elektrotechnik-Handwerk, die im Jahr 2010 einen Gesamt-Umsatz von 46.100 Mio. Euro erzielten. Trotzdem droht besonders in den technischen Disziplinen aufgrund von sinkenden Absolventenzahlen ein Fachkräftemangel.

Es gilt also besonders für diese Branche, im Bereich Nachwuchsförderung vermehrt aktiv zu werden. Einige Verantwortliche sprechen sich hier z.B. für eine frühe Begegnung und spielerische Auseinandersetzung mit Technik aus, die z.B. in Science Centern oder vergleichbaren Einrichtungen stattfinden könnte. Auch eine regelmäßige und gut aufbereitete Technikbildung in der Schule halten viele hier für sinnvoll.

Social Media für die Gewinnung von Auszubildenden nutzen

Interessant ist, dass bereits einige Unternehmen auf den Zug der Nachwuchsförderung aufgesprungen sind und gezielt versuchen, z.B. über die neuen Medien Kontakte zu Schülern und Auszubildenden aufzubauen.

Vorreiter ist hier z.B. das Ausbildungsmarketing von Opel im Bereich Mechatronik. Auf der eigenen Fan-Page https://www.facebook.com/OpelAusbildung wird regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen und Neuigkeiten informiert und gezielt der Kontakt zu Auszubildenden und Interessenten gesucht. Dabei wird die Seite selbst auch von einigen Azubis betreut.

Regionale Unternehmen in Social Media

Die Fachschaft für Elektrotechnik und Technische Informatik der Hochschule OWL agiert ebenfalls seit kurzer Zeit über Soziale Netzwerke.

Hier gibt es einen eigenen Facebook-Account (https://www.facebook.com/fs5HSOWL), über den regelmäßig Informationen und aktuelle Veranstaltungen - aber auch Filme und witzige Anekdoten gepostet werden.

So wird ein ganzer Studiengang mit Leben gefüllt. Auch erste Unternehmen aus der Elektrotechnik fangen an, sich in der Social Media-Welt zu präsentieren. So verfügt die Firma Weigert Elektronik GmbH aus Bückeburg bereits über ein Unternehmensprofil im Business-Netzwerk XING.

Das Unternehmen, welches bereits seit 40 Jahren erfolgreich als Anbieter für Industrie-Elektronik und Biogas-Automation tätig ist, verweist mit einem detaillierten Profil auf die Alleinstellungsmerkmale und die verschiedenen Leistungen.

Elektrotechnik in der zukünftigen Social Media-Welt

Social Media ist also ein hervorragendes Instrument gerade für die Elektrotechnik, um auf die kommenden Herausforderungen der Branche zu reagieren.

Sowohl im Bereich der Nachwuchsförderung, der Gewinnung von Auszubildenden sowie von Fach- und Führungskräften – aber auch für Unternehmenspräsentationen oder eine gezielte Neukundengewinnung bieten sich in Social Media hervorragende Möglichkeiten, um erfolgreich Social Media-Recruiting und Social Media-Marketing zu praktizieren.

(Markus Gehlken)


 


 

Elektrotechnik
Auszubildenden
Bereich Nachwuchsförderung
Branche
SocialMarketing Social Media-Marketing
Interessant
Gewinnung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Elektrotechnik" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: