Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Finanzen
Weitere Artikel
Börse

Geldanlage-Report sieht enormes Potenzial für Solar Millennium-Aktie

Das Magazin Geldanlage-Report sieht „enormes Potenzial“ für die Aktie des Erlanger Solarkonzerns Solar Millennium. Grund ist sind die anstehenden Kraftwerksprojekte des Unternehmens in den USA.

Bereits Ende Dezember 2009 hatte das US-amerikanische Bureau of Land Management den geplanten Solarkraftwerksstandort von Solar Millennium in der Amargosa Wüste auf die sogenannte Fast-Track-Liste gesetzt. Zusammen mit den drei kalifornischen Standorten, an denen Solar Millennium plant, ergibt sich daraus eine Kapazität von insgesamt 2.500 Megawatt (MW). Dies entspricht 50 mal der Größe von Andasol I, dem ersten unter der Regie von Solar Millennium erbauten Kraftwerk.

Insgesamt liegt das Volumen dieser Projekte bei 12 bis 14 Milliarden US-Dollar. Um die Kraftwerke zu realisieren, arbeitet Solar Millennium in den USA mit verschiedenen Partnern zusammen, unter anderem dem Erdöl-Konzern Chevron und verschiedenen amerikanischen Energieversorgern. Der Solartrust of America soll die meisten Projekte aufbauen. Zwar würden die Gewinne unter allen Partnern aufgeteilt werden, dennoch zeige sich hier das „enorme Potenzial“ für die Solar Millennium-Aktie.

(Redaktion)


 


 

solar millennium
solar
millennium
aktie
solarkonzern
usa
fast-track
fast
track
liste
kraftwerksprojekte
aktie
börse

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "solar millennium" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: