Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Finanzen
Weitere Artikel
Börse

Commerzbank interessiert sich für Solar Millennium

Die Aktien der Erlanger Solar Millennium AG wecken das Interesse der Analysten bei der Commerzbank. Dies geht aus einer vom Bankhaus regemäßig herausgegebenen Branchenpublikation hervor.

Hintergrund ist die reduzierte Bewertung der Aktie von Solar Millennium. Derzeit stufen die Experten die Aktie aber noch mit „hold“ ein, das Kursziel beträgt 30 Euro. Das Solarunternehmen aus Erlangen will am 23. Februar die vorläufigen Zahlen für das Jahr 2009 vorlegen. Vergangenen Monat war der Kurs der Aktien aufgrund eines Artikels der Wirtschaftswoche stark eingebrochen – die Zeitung warf dem Unternehmen unter anderem kreative Bilanzierung vor.

Die Förderkürzungen für Solardächer würden zwar erst zum 1. Juni in Kraft treten, dafür fielen die Kürzungen mit 16 Prozent aber doch etwas höher aus als bislang gedacht, so Analyst Robert Schramm in der Branchenstudie. Seine Anlageempfehlungen und fairen Werte für Solaraktien änderten sich dadurch nicht. Die Bewertung der Aktie von Solar Millennium sei inzwischen nicht mehr ganz so hoch – insofern werde sie allmählich wieder interessant.

(Redaktion)


 


 

solar millennium
solar
millennium
erlangen
solarkonzern
commerzbank
aktie
einbruch
analyse
hold
analysten

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "solar millennium" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: