Weitere Artikel
Stadtfest

Bielefeld feiert fünf Tage Leineweber-Markt

5 Tage Programm an 10 Orten in der Innenstadt, mehr als 200 Künstler und Gruppen auf 7 Bühnen: Darauf dürfen sich die Besucher des Leineweber-Marktes vom 24. bis 28. Mai 2017 in Bielefeld freuen. Bielefeld feiert das Traditionsstadtfest nach 2016 das zweite Mal über fünf Tage hinweg. Im vergangenen Jahr kamen rund 400.000 Besucher.

Zu den Höhepunkten des diesjährigen Programms zählen die Konzert-Abende auf dem Jahnplatz. Am Mittwoch, 24. Mai, tritt mit Wincent Weiss ein neuer Stern am deutschen Pophimmel auf, am Himmelfahrt-Donnerstag, 25. Mai, steht Soulsänger SEVEN auf der Jahnplatz-Bühne.

„Den Besuchern des Leineweber-Marktes bieten wir wieder ein riesiges Umsonst-und-draußen-Programm, bei dem für jeden etwas dabei ist. Wir haben im letzten Jahr nicht nur unser Stadtfest verlängert, sondern auch Angebote gezielt auf Familien, junges Publikum und natürlich unsere traditionellen Leineweber-Markt-Fans zugeschnitten. Das Konzept kam hervorragend an und wir machen in diesem Jahr genauso weiter“, sagt Martin Knabenreich, Geschäftsführer beim Veranstalter Bielefeld Marketing. Das Stadtmarketing gibt gemeinsam mit zahlreichen Partnern den zehn Veranstaltungsorten in der Innenstadt ein unverwechselbares Gesicht – von der LeineweberLounge auf dem Alten Markt über den Street-Food-Markt auf dem Klosterplatz bis zum Kinderspaß an der Kunsthalle.

Live-Konzerte auf dem Jahnplatz

Der Leineweber-Markt beginnt am Mittwoch mit einem echten Kracher: Am Eröffnungsabend tritt Pop-Senkrechtstarter Wincent Weiss auf dem Jahnplatz auf (21.30 Uhr), der sich aktuell mit seinem Debütalbum „Irgendwas gegen die Stille“ auf Anhieb in Richtung deutsche Charts-Spitze katapultiert hat. „Wir sind sehr glücklich, dass wir mit Wincent Weiss einen echten Volltreffer gelandet haben“, erzählt Kathi Schilberg, Projektleiterin bei Bielefeld Marketing. Vorgruppe am Mittwoch ist das Berliner Singer-Songwriter-Duo Berge (19.30 Uhr). Am Donnerstag steht zunächst die Sängerin Lea auf der Jahnplatz-Bühne (19 Uhr), ehe der Vollblutmusiker SEVEN zum Höhepunkt des Abends auftritt (20.30 Uhr). „Der Jahnplatz wird an beiden Konzertabenden vorübergehend für den Verkehr gesperrt“, erläutert Sebastian Wappelhorst, Projektleiter bei Bielefeld Marketing.

Lounge-Flair in der Altstadt

Das Herz der Altstadt, der Alte Markt, verwandelt sich in die LeineweberLounge. Zum abwechslungsreichen Programm gehören Diabolo-Shows des GOP Varietés Bad Oeynhausen, viele Konzerte (unter anderem der Bielefelder Entertainer Boris Mariano, Dave Company & Friends sowie Moe) und ein Science-Slam. Das neue Konzept im Altstädter Kirchpark gehörte im vergangenen Jahr zu den echten Besuchermagneten: Rund um das Leineweber-Denkmal verbinden sich Open-Air-Atmosphäre und Bar-Ambiente. DJs sorgen für Musik und der Bielefelder Kult-Chor Shantallica lädt zum ganz besonderen Shanty-Erlebnis. In der Altstädter Nicolaikirche finden Besucher Momente der Ruhe und können den Turm besteigen.

Street-Food und Live-Rock

Auch der Klosterplatz erlebte 2016 beim Leineweber eine Neu-Erweckung: Der durchgehende Street Food Market und erstklassige Live-Musiker auf der C.ULT-Bühne verleihen dem Platz auch diesmal ein besonderes Flair. Musikalisch reicht die Bandbreite von Rythm’n’Blues und Bluesrock bis Jazz und Soul. Auf dem Süsterplatz gibt es volles Programm auf der Bühne von Radio Bielefeld und Newtone – unter anderem mit der Rückkehr der lokalen Musiklegende The Astronauts, Party mit den Dirty Royals und einem Sonntag im Zeichen von „150 Jahre Bethel“.

„Bielefeld tanzt“ auf dem Rathausplatz

„Bielefeld tanzt!“ heißt das Motto auf dem Rathausplatz. Fünf Tage gibt es Programm für das junge Partyvolk mit DJ-Musik, dem „Kleine Liebe Open Air“ und Balkan-Klängen. Hinzu kommen ungewöhnliche Formate wie der „MUTivierende Mittwoch“ und ein Barbecue-Festival. Die Kirmesmeile auf dem Niederwall bietet das spektakulärste Fahrgeschäft auf dem Leineweber-Markt in diesem Jahr: Der Freifall-Turm „Hangover“ lässt die Besucher aus 85 Metern Höhe Richtung Boden stürzen. Der „Hangover“ ist noch einmal doppelt so groß wie das höchste Fahrgeschäft auf dem Leineweber-Markt 2016.

Weltmusik, Sport-Shows und Kinder-Angebote

Auf dem Bunnemannplatz steht die Kultur- und Sportbühne. Das Bielefelder Kulturamt präsentiert am Mittwoch und Donnerstag internationales Straßentheater, Comedy und facettenreiche Weltmusik, unter anderem mit dem Džambo Aguševi Orchestra und dem Royal Street Orchestra. Von Freitag bis Sonntag unterhält das Programm des Sportbunds Bielefeld mit Sport, Show und Tanz. Auf dem St. Jodokus-Kirchplatz geht es wieder auf Zeitreise mit den Schaustellern des „Baröckchen“. Wenn sich der „Marquis de Tisserand“ unter das gemeine Volk mischt, ist Unterhaltung garantiert. Im Skulpturenpark der Kunsthalle finden Familien wieder ein Kinderprogramm mit regelmäßigen Vorführungen von Dagmar Seljes Puppentheater und dem „Funtime“-Spiel-Angebot der Evangelischen Jugend Bielefeld.

Das Programmheft zum Leineweber-Markt 2017 gibt es ab jetzt in der Bielefelder Tourist-Information im Neuen Rathaus (Niederwall 23, Tel. 0521 516999, [email protected]). Das Programm im Internet: www.bielefeld.jetzt/leinewebermarkt

(Redaktion)


 


 

Leineweber
Jahnplatz
JahnplatzDer Leineweber-Markt
Mittwoch
Bielefeld
Donnerstag
Mai
Bielefeld Marketing
Klosterplatz

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Programm" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: