Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell
Weitere Artikel
Statistisches Bundesamt

Exportboom hält an

(dapd) Die deutsche Exportwirtschaft hat im September auf Jahressicht ein deutliches Wachstum verbucht.

Wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden nach vorläufigen Zahlen mitteilte, lag der Wert der ausgelieferten Waren bei 86,9 Milliarden Euro und damit um 22,5 Prozent höher als im Vorjahresmonat. Der Wert der Einfuhren belief sich auf 70,1 Milliarden Euro, ein Plus von 18 Prozent. Im Vergleich zum Vormonat August legten die Ausfuhren saisonbereinigt um 3 Prozent zu, die Importe um 1,5 Prozent.

Der mit Abstand größte Teil des Handelsvolumens im September entfiel den Angaben zufolge auf die Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Demnach wurden Waren im Wert von 52,1 Milliarden Euro in die EU geliefert, 14,1 Prozent mehr als im Vorjahr. Umgekehrt seien Waren im Wert von 44,6 Milliarden Euro aus den EU-Staaten bezogen worden, was einen Anstieg um 17,8 Prozent bedeute.

In den ersten neun Monaten des Jahres lag der Wert der Ausfuhren bei 703,2 Milliarden Euro, das Volumen der Einfuhren bei 589,2 Milliarden Euro. Gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum stiegen die Exporte damit um 19,0 Prozent, die Importe um 19,4 Prozent.

(dapd )


 


 

Statistische Bundesamt
Wert
Waren
September
Importe
Jahres
Ausfuhren

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Statistische Bundesamt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: