Weitere Artikel
Steuererklärung

Aktuelle Schreiben der Finanzämter zur Voranmeldung von Umsatzsteuer und Lohnsteuer

Steuererklärungen müssen seit geraumer Zeit online erfolgen. Dafür stellt das Portal https://www.elster.de/ verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Für die Übermittlung der einzelnen Steuerarten und Erklärungen hat die Finanzverwaltung verschiedene Übergangsfristen eingeräumt.

Die Finanzämter versenden aktuell Schreiben zum Thema „Verpflichtung zur authentifizierten Übermittlung von Umsatzsteuer-Voranmeldungen und Lohnsteuer-Anmeldungen ab dem 1. Januar 2013“ an Steuerpflichtige und deren Steuerberater. Dies führt bei vielen Unternehmern und Selbstständigen zu Verwirrung und Rückfragen.

Änderung der Verordnung

Der Grund für die Schreiben der Behörden ist die Änderung der bundesweit geltenden Steuerdaten-Übermittlungsverordnung (STDÜV). Nach dieser Vorschrift muss der Steuerpflichtige seine Lohnsteuer-Anmeldung, die Umsatzsteuer-Voranmeldung, den Antrag auf Dauerfristverlängerung sowie die Anmeldung der Sondervorauszahlung ab dem 1. Januar 2013 authentifiziert mit elektronischem Zertifikat zu übermitteln.

Elektronisches Zertifikat

Für die authentifizierte Übermittlung benötigt der Steuerpflichtige ein elektronisches Zertifikat, das er im Rahmen der Registrierung im Elster-Onlineportal erhält. Die Registrierung ist nur einmal erforderlich und erfolgt aus Sicherheitsgründen in mehreren Schritten.

Übergangsfrist

Die Finanzämter versenden das Schreiben grundsätzlich an alle Steuerpflichtigen, deren letzte Übermittlung der Steuervoranmeldungen nicht authentifiziert erfolgt ist. Hierfür gilt jedoch noch immer die eingeräumte Übergangsfrist bis zum 31. August 2013. Bis zu diesem Zeitpunkt akzeptiert die Finanzverwaltung die Übermittlung ohne Authentifizierung.

Zertifikat jetzt beantragen

Die Vergabe des elektronischen Zertifikats kann durch die Sicherheitsstufen zwei bis drei Wochen in Anspruch nehmen. Zum Ende der Übergangsfrist rechnen die Finanzämter mit einer erhöhten Auslastung. Aus diesem Grund sollten Steuerpflichtige das Zertifikat jetzt kurzfristig bei ihrem Finanzamt beantragen.

(Redaktion)


 


 

Finanzamt
Steuerpflichtige
Zertifikat
Steuererklärungen
Steuerarten
Umsatzsteuer
Lohnsteuer
Voranmeldung
Elster
Übergangsfrist
authentifizierte Übermittlung
Registrierung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Finanzamt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: