Weitere Artikel
Studie

Jeder zweite Deutsche zufrieden mit dem Job

55 Prozent der Deutschen loben ihren Chef. Trotzdem wollen über 40 Prozent den Job wechseln. Zu diesem Ergebnis kommt die jährlich durchgeführte Studie "Jobzufriedenheit 2014" der ManpowerGroup Deutschland.

Auch wenn die Zufriedenheit mit dem Arbeitgeber in Deutschland steigt, wollen viele Arbeitnehmer in den kommenden zwölf Monaten einen neuen Job.

Arbeitgeber müssen umdenken

Vor zwei Jahren waren noch mehr Arbeitnehmer zufrieden (63 Prozent). Obwohl die hohe Zufriedenheit mit dem eigenen Arbeitsplatz noch nicht an den Wert aus dem Jahr 2012 heranreicht, hat sich die allgemeine Stimmung nach dem starken Rückgang 2013 nun wieder etwas aufgehellt. Das liegt nicht zuletzt an besseren Bedingungen, wie dem Einhalten der Arbeitszeit (46 Prozent, plus fünf Prozentpunkte), eine faire Bezahlung (45 Prozent, plus drei Prozentpunkte) sowie der Option zu flexiblen Arbeitszeitmodellen. Zusätzlich profitieren 37 Prozent von regelmäßigen Weiterbildungen. 2013 waren es nur 31 Prozent.

Faire Bezahlung und Work-Life-Balance wichtig

"Bei den Arbeitgebern findet ein Umdenken statt. Sie müssen um ihre Fachkräfte kämpfen. Deshalb erhalten Themen wie Work-Life-Balance und angemessener Lohn mehr Gewicht", so ManpowerGroup-Deutschland-Chef Herwarth Brune die Ergebnisse der Erhebung, für die im April 1.000 Deutsche ab 18 Jahren befragt wurden. In der Folge würde auch ein gutes Drittel den eigenen Arbeitgeber Freunden und Bekannten weiterempfehlen. Gegenüber den Ergebnissen des Vorjahres entspricht dies einem leichten Zuwachs um fünf Prozentpunkte.

Mangelnde Familienfreundlichkeit

Die Ergebnisse sollten aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass noch weiter viel Handlungsbedarf besteht. Denn noch immer arbeitet mehr als die Hälfte länger als vereinbart oder fühlt sich zu schlecht entlohnt. Ein anderes Problem stellt die mangelnde Familienfreundlichkeit dar. Nur 27 Prozent attestieren dem eigenen Arbeitgeber diese Eigenschaft. Angebote zur Gesundheitsförderung lobt hingegen nur jeder Vierte. Nur 18 Prozent schätzen soziale Projekte oder das Umweltschutz-Engagement des Arbeitgebers.

(pressetext.com)


 


 

Jobzufriedenheit 2014
ManpowerGroup Deutschland
Arbeitnehmer
Zurfriedenheit
Arbeitgeber
Jobwechsel
Bezahlung
Work-Life-Balance
Herwarth Brune
Arbeitszeit
Weiterbildung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Jobzufriedenheit 2014" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: