Weitere Artikel
Flötotto Systemmöbel GmbH

Frederik Flötotto: "Konzentration auf die Aufgaben – mit Leidenschaft"

Effektives Zeitmanagement

business-on.de: Wie verbinden Sie Ihre Führungspositionen für die verschiedenen Tochterunternehmen?

Frederik Flötotto: Für mehr als ein Unternehmen verantwortlich zu zeichnen erfordert eine gute Organisation und ein effektives Zeitmanagement. Dank qualifizierter und motivierter Mitarbeiter ist es aber möglich, dieser Aufgabe immer besser gerecht zu werden.

business-on.de: Was ist für Sie „Design“? Was bedeutet Design für Ihre Produkte?

Frederik Flötotto: Mit Design verhält es sich ähnlich wie mit der Kunst: sie liegt im Wesentlichen im Auge des Betrachters. Für mich ist Design die tägliche Aufgabe, Produkte zu finden, die natürlich einen hohen ästhetischen Anspruch haben, aber vor allem die Funktion und den sinnvollen Materialeinsatz intelligent miteinander verbinden. Für Flötotto Möbel sind es genau diese Aspekte, die für neue Entwicklungen wichtig sind.

Flötotto Möbel sind Made in Germany

business-on.de: Wie wichtig ist Ihnen Deutschland, speziell OWL als Produktionsstandort?

Frederik Flötotto: Flötotto Möbel werden seit über 100 Jahren in Ostwestfalen gefertigt. Kaum eine andere Region in Deutschland bietet die nötige Vielfalt an Zulieferbetrieben für die Möbelindustrie. Die Produktion ins Ausland zu verlagern würde für uns keinen Sinn machen – Flötotto Möbel sind Made in Germany – daran wird sich auch zukünftig nichts ändern!

business-on.de: Sind Sie auch auf dem internationalen Markt vertreten?

Frederik Flötotto: Aufgrund unserer speziellen Vertriebsform, nämlich direkt an den Endverbraucher zu verkaufen und zu liefern, ist Deutschland unser Kernmarkt. Gleichzeitig arbeiten wir intensiv an dem weiteren Aufbau unseres Exportgeschäftes. So können Flötotto Möbel heute schon in Österreich, Schweiz, in den Benelux-Ländern und in Dänemark erworben werden.

business-on.de: Was sind die Markenzeichen Ihrer Möbel? Was zeichnet Ihre Produkte aus?

Frederik Flötotto: Zeitgenössisches Design, kompromisslose Qualität, exzellenter Service, hohe Funktionalität im Gebrauch und heute wichtiger denn je, die Nachhaltigkeit unserer Produkte.

business-on.de: Was bedeuten Ihnen Auszeichnungen wie der interior innovation award?

Frederik Flötotto: Designauszeichnungen sind immer eine schöne Anerkennung für den Mut, meist aufwändige Produktentwicklungen doch durchzusetzen. Häufig entstehen dabei echte Innovationen, die so auch offiziell gewürdigt werden. Beispielweise ist unser Unternehmen Authentics im Jahr 2008 für eine sehr innovative Taschenkollektion mit dem Designpreis der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Das ist die höchste Auszeichnung die man in Deutschland bekommen kann. Das macht uns dann schon sehr stolz.

business-on.de: Sie haben Ihr Sortiment in den vergangenen Jahren stetig erweitert – sei es durch die System- oder Polstermöbel. Planen Sie weitere neue Produktbereiche?

Frederik Flötotto: Flötotto steht für Systemmöbel für den Privat – und Objekteinsatz und wir werden diesen Fokus auch in den kommenden Jahren konsequent weiter verfolgen. Bereits Mitte März präsentieren wir das neue Flötotto Regalsystem 355. Mit nur zwei verschieden langen Regalböden können Sie nahezu unendlich viele verschiedene Regalkonfigurationen erstellen. Für 2010/2011 ist ein ganz neues Möbelsystem geplant. Die ersten Prototypen sind in Bau… aber mehr verrate ich Ihnen jetzt noch nicht!

(Redaktion)


 


 

Frederik Flötotto
Flötotto Systemmöbel
Flötotto
Jahren
Produktion
Unternehmen
Design
Aufgabe
Deutsch

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Frederik Flötotto" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: