Weitere Artikel
„Tag der Ausbildungschance“

Gute Chancen für Bewerber und Betriebe

Mit einer gemeinsamen Aktion zum „Tag der Ausbildungschance“ am 13. Juni 2016 werben die Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe (HWK), die Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK), die ostwestfälischen Agenturen für Arbeit, die Jobcenter sowie die Kreisverwaltungen und die Stadt Bielefeld für die Besetzung noch offener Ausbildungsstellen in der Region.

In allen Kreisen und in Bielefeld laden die Partner zu „Speed-Datings“ ein, um Ausbildungsbetriebe und Bewerber miteinander ins Gespräch zu bringen. In kurzen Vorstellungsgesprächen von wenigen Minuten haben die Jugendlichen die Chance, die anwesenden Unternehmensvertreter von sich zu überzeugen. Eingeladen sind alle Bewerberinnen und Bewerber, die für das laufende Jahr noch keine Ausbildungsstelle gefunden haben, teilten die Organisatoren am 3. Juni 2016 auf einer Pressekonferenz mit.

„Wir erwarten wie im Vorjahr rund 1.500 Bewerber, die sich umfassend informieren und Ausbildungsstellenangebote mitnehmen möchten“, erklärt IHK-Geschäftsführer Swen Binner. Angemeldet hätten sich 160 Unternehmen, die zum Teil mehrere offene Ausbildungsstellen besetzen möchten. „Zudem wurden uns für diesen Tag noch weitere 650 freie Ausbildungsplätze gemeldet, die wir mit den Ausbildungsstellen, die zusätzlich bei den Agenturen für Arbeit gemeldet sind, anbieten können.“
Elmar M. Barella, HWK-Geschäftsführer Berufliche Bildung, wirbt ebenfalls für den Tag: „Vor allem kleine und mittelgroße Betriebe haben nicht die finanziellen und personellen Möglichkeiten von Großunternehmen , um für Nachwuchskräfte zu werben.“ Im Rahmen des diesjährigen Speed-Datings bieten die Handwerksbetriebe der Region OWLweit 351 offene Stellen zusätzlich an.

Stellvertretend für die Agenturen für Arbeit Bielefeld und Paderborn sagt Frauke Schwietert, Chefin der Herforder Arbeitsagentur: „Die Entwicklung auf dem Ausbildungsmarkt ist in Ostwestfalen derzeit unterschiedlich. Ende Mai waren 5.324 junge Menschen auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz gemeldet. Dem gegenüber stehen noch 4.265 unbesetzte Ausbildungsstellen. Die aktuellen regionalen Stellenmeldungen verdeutlichen, wie hoch die Nachfrage der Wirtschaft nach Fachkräften ist. Daher ist die beste Vorsorge für den eigenen Nachwuchs die Investition in Ausbildung“, so Schwietert. Sie rät den Unternehmen, auch Jugendlichen eine Chance zu geben, die nicht gleich auf den ersten Blick auf eine Ausbildungsstelle passten. „Unser Ziel ist es, die duale Ausbildung zu stärken. Dabei treten bei unterschiedlichen Vermittlungsaktionen die regionalen Partner gemeinsam auf. In allen Jobcentern bewerben wir in unserer Arbeitgeberansprache offensiv die Instrumente „Assistierte Ausbildung“, „Einstiegsqualifizierungen“ und „Ausbildungsbegleitende Hilfen“, betonte der Geschäftsführer des Jobcenters Arbeitplus in Bielefeld, Rainer Radloff.

Wie erfolgreich der Tag der Ausbildungschance in den vergangenen Jahren war, bestätigt Mirela Cindric, Teamleiterin Marketing und Öffentlichkeitsarbeit bei der Bio-Circle Surface Technology GmbH: „Ausbildung ist unsere gesellschaftliche Verantwortung. Um unsere gemeinsame Zukunft zu sichern, müssen wir heute beginnen, qualifiziertes Personal auszubilden. Mit dem Azubi-Speed-Dating können wir jungen Menschen eine Chance bieten.“

In Begleitung seines Auszubildenden erschien auch der Geschäftsführer der Zerspanungstechnologie Poggengerd GmbH aus Marienfeld, Dipl.-Ing. Peter Poggengerd: „Ich nehme in jedem Jahr am Speed-Dating teil, weil dies für uns eine effiziente Möglichkeit ist, in kurzer Zeit mit vielen interessanten Kandidaten für einen Ausbildungsplatz in Kontakt zu treten. Unseren Auszubildenden Julian Raschke haben wir dort im letzten Jahr kennengelernt und mit ihm einen zuverlässigen und engagierten Auszubildenden gewonnen.“

Die während der Speed-Datings genannten offenen Ausbildungsstellen sind nur direkt an den Veranstaltungsorten vorhanden; im Vorfeld werden keine Listen herausgegeben. Weitere Infos zum Speed-Dating mit den genauen Zeiten und Veranstaltungsorten in Ostwestfalen am 13. Juni 2016 erhalten Interessenten im Internet unter: www.ausbildungs-chance.de.

(Redaktion)


 


 

Azubi-Speed-Dating
Bewerber
Arbeit Bielefeld
Chance
Agenturen
Großunternehmen
Juni

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ausbildung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: