Weitere Artikel
Paderbornführer

Neues Taschenbuch „Sehenswertes Paderborn“ erschienen

„Sehenswertes Paderborn“ lautet der Titel eines neuen Taschenbuchs, in dem insgesamt 50 Sehenswürdigkeiten und Museen in kompakter Form beschrieben werden. Das Besondere und Einzigartige an dem Buch sind die Autoren: Es sind die Gästeführerinnen und Gästeführer der Stadt, die aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung mit Besuchergruppen die Paderborner Sehenswürdigkeiten interessant und kurzweilig erläutern. Dank der zahlreichen Farbfotos ist das Buch jedoch nicht nur ein handlicher Begleiter bei einem Rundgang durch die Paderstadt, sondern auch ein informatives Nachschlagewerk für zu Hause.

Wer könnte die Sehenswürdigkeiten Paderborns besser beschreiben als die Gästeführerinnen und Gästeführer der Stadt? Kaum jemand, denn sie können auf eine langjährige Erfahrung zurückblicken und haben in dieser Zeit vielen tausend Besuchergruppen die Stadt gezeigt und erläutert. Das brachte Karl Heinz Schäfer, den stellvertretenden Geschäftsführer der Tourist Information auf die Idee, gemeinsam mit dem Gästeführerteam einen Paderborn-Reiseführer zu verfassen. Das Ergebnis liegt nun vor: Ein 112-seitiges Taschenbuch mit dem Titel „Sehenswertes Paderborn – Gästeführerinnen und Gästeführer präsentieren ihre Stadt“. Nicht weniger als 50 Sehenswürdigkeiten und Museen werden darin in kompakter Form vorgestellt, zu vielen haben die Gästeführerinnen und Gästeführer zudem einen persönlichen Tipp parat. Nur der Geschichtsüberblick stammt nicht aus der Feder des Gästeführerteams, ihn hat der Historiker Michael Drewniok verfasst.

Die Präsentation der Sehenswürdigkeiten wird ergänzt durch einen detaillierten Innenstadtplan, auf dem alle beschriebenen Sehenswürdigkeiten eingezeichnet sind, sowie durch eine Skizze des Paderverlaufs von ihren Quellen in der Innenstadt bis zur Mündung in die Lippe in Schloß Neuhaus.
„Sehenswertes Paderborn“ ist ein Gemeinschafts-projekt der Tourist Information Paderborn und des „HEFT“-Zeitschriftenverlags, dessen Inhaber, Diplom-Grafiker Harald Morsch, nicht nur das Buch gestaltet, sondern auch die meisten der über 100 Farbfotos aufgenommen hat. Viele davon zeigen die Sehenswürdigkeiten aus unbekannten und ungewohnten Perspektiven. Insofern ist das handliche Taschenbuch einerseits ein nützlicher Begleiter bei einem Rundgang, andererseits ein informatives Nachschlagewerk für zu Hause.

(Redaktion)


 


 

Karl Heinz Schäfer
Michael Drewniok
Harald Morsch
Paderborner Sehenswürdigkeiten
Gästeführerinnen
Geschäftsführer
Stadt
Taschenbuch
Buch
Schloß Neuhaus Sehenswertes Paderborn

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Karl Heinz Schäfer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: