Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Lifestyle Reisen
Weitere Artikel
Neue Thalys-Verbindung

Knapp drei Stunden von Düsseldorf nach Brüssel

Thalys nimmt drei neue Destinationen für Verbindungen nach Brüssel in den Zugplan auf. Ab dem 29. August 2011 können Geschäftsreisende und Urlauber von Essen, Duisburg und Düsseldorf nonstop in die belgische Hauptstadt reisen.

Ab dem 29. August erweitert der rote Raser auf Schienen Thalys sein deutsches Streckennetz und verbindet neben Aachen und Köln auch Düsseldorf, Duisburg und Essen mit Paris und Brüssel, meldet das Reiseportal businesstraveller.de.

Mit zunächst einer täglichen Verbindung von Essen nach Brüssel und Paris und zurück, erweitert Thalys das Reiseangebot ab Westdeutschland in das benachbarte Ausland. Thalys-Reisende können zudem ein günstiges Ticketangebot nutzen.

Die neue Route ist die erste direkte Verbindung vom Ruhrgebiet über das Rheinland nach Brüssel und Paris. Vor allem für Geschäftsreisende ergibt sich so eine günstige Reisemöglichkeit: Mit der frühen Verbindung um 05:46 Uhr ab Düsseldorf erreichen sie Brüssel um 08:32 Uhr oder Paris um 09:59 Uhr ohne umzusteigen. Mit der abendlichen Verbindung um 18:01 Uhr ab Paris geht es dann wieder zurück ins Ruhrgebiet. Die Ankunft in Essen ist um 22:19 Uhr.

(Redaktion)


 


 

Brüssel
Thalys
Essen
Düsseldorf
Duisburg
August
Thalys Verbindungen
Geschäftsreisende

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Brüssel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: