Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell News
Weitere Artikel
Leitzins

Trichet stellt weitere EZB-Zinssenkung in Aussicht

(bo/ddp.djn). Der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Jean-Claude Trichet, schließt einem Medienbericht zufolge eine weitere Reduzierung des Leitzinses in der Eurozone nicht aus. «Ich habe klar gesagt, dass wir ihn erneut senken könnten», sagte Trichet in einem Interview mit dem «Wall Street Journal» (Montagausgabe). Der Einlagenzins befinde sich aber mit einem Satz von 0,50 Prozent bereits auf einem «sehr, sehr niedrigen» Niveau, fügte Trichet hinzu.

Das laufende Jahr wird Trichet zufolge ein sehr schwieriges Jahr. «Wir sind immer noch in einer Situation, in welcher der Trend nach unten zeigt», sagte der EZB-Präsident. Für das kommende Jahr erwarte er aber eine allmähliche Erholung, die auf die Reaktionen der Fiskal- und Geldpolitik sowie auf die Stärkung der Kaufkraft, die aus dem Rückgang der Rohstoffpreise resultiere, zurückzuführen sei.

Die EZB hat ihren Leitzins seit Oktober 2008 um insgesamt 275 Basispunkte auf derzeit 1,50 Prozent gesenkt. Mehrere EZB-Vertreter, darunter auch Bundesbankpräsident und EZB-Ratsmitglied Axel Weber, haben bereits ihre Bereitschaft zu weiteren Zinssenkungen signalisiert.

(Redaktion)


 


 

Leitzinses
EZB
Europäischen Europäischen
Reduzierung
Zinssenkung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Leitzinses" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: