Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell News
Weitere Artikel
  • 14.07.2014, 14:18 Uhr
  • |
  • Bielefeld/ Düsseldorf
  • |
  • 0 Kommentare
Umwelt und Klimaschutz

Voller Einsatz für den Klimaschutz

Einsatz für den Klimaschutz: OWL beteiligt sich an der KlimaExpo.NRW, die beispielhafte Aktivitäten hervorheben und neue Ansätze entwickeln soll. Die vom Land eigens dafür ins Lebens gerufene Expo Fortschrittsmotor Klimaschutz GmbH hat am Montag in Düsseldorf ihr Programm vorgestellt. Neben zentralen Ansätzen setzt die Gesellschaft auf die Zusammenarbeit mit den Regionen des Landes.

In OWL koordiniert die OstWestfalenLippe GmbH einen regionalen Beitrag gemeinsam mit den Kreisen und der Stadt Bielefeld sowie Kammern, Wirtschaftsförderungen und dem Branchennetz Energie Impuls OWL. Sie hat am Montag eine entsprechende Kooperationsvereinbarung mit dem Land abgeschlossen. „Wir wollen die Plattform KlimaExpo.NRW nutzen, um die zahlreiche Klimaschutzaktivitäten in OWL sichtbar zu machen und gleichzeitig einen Beitrag zur Weiterentwicklung des Themas im lande leisten, erklärt Herbert Weber, Geschäftsführer der OstWestfalenLippe GmbH.

Bis 2022 soll die „KlimaExpo.NRW – Motor für den Fortschritt“ Impulse für den Klimaschutz im bevölkerungsreichsten Bundesland geben und das technologische und wirtschaftliche Potenzial des Landes präsentieren. Ziel der Landesregierung ist es, vorbildliche Initiativen herauszustellen und neue Projekte anzustoßen, um Energiewende, Klimaschutz und die notwendige Anpassung an die Folgen des Klimawandels als Schubkräfte nachhaltiger Entwicklung für Wirtschaft und Gesellschaft nutzbar zu machen.

Eine wichtige Rolle im Konzept des Landes spielen die Regionen. „Wir müssen den Klimaschutzgedanken stärker regional verwurzeln und fördern“ erklärt Dr. Heinrich Dornbusch, Vorsitzender Geschäftsführer der KlimaExpo.NRW. „Wir freuen uns, dass die Regionen dafür unsere starken Wegbegleiter werden.“ Bei der Auftaktveranstaltung zur KlimaExpo.NRW, an der am Montag in Düsseldorf auch Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel teilnahmen, haben insgesamt sieben Partnerregionen die Kooperationsvereinbarung unterschrieben.

(Redaktion)


 


 

Klimaschutz
KlimaExpo NRW
Montag
OWL

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Klimaschutz" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: