Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Lifestyle
Weitere Artikel
Veranstaltungshinweis: offenes Retreat

Wer losläßt hat zwei Hände frei - Achtsamkeitsretreat mit Han Shan

„Achtsamkeit- die höchste Form des Selbstmanagements“. Offenes Retreat vom 25. bis 26. Juni 2016. Bereits zum vierten Mal gewinnt Christiane Pauli, Inhaberin der Fachagentur ansprechend aus Bünde, Han Shan, Vortragsredner, Seminarleiter und TV-Talkgast, für ein Retreat in Ostwestfalen-Lippe.

Die hohen Anforderungen unserer schnelllebigen Zeit überfluten uns mehr und mehr. Mentaler und physischer Dauerstress ist die Folge und benebelt unseren Geist. Wir können die Zeit nicht anhalten oder sparen, aber wir können sie bestmöglich nutzen – durch Achtsamkeit im Moment. Han Shan vermittelt uns in diesem Retreat, wie das gelingen kann und wie wir über die Schärfung unseres Bewusstseins unserem Leben einen tieferen Sinn geben können.

Achtsamkeit ist die höchste Form des Selbstmanagements und der Schlüssel, um unsere innwohnenden, oftmals sehr verborgenen Talente frei zu legen. Die Achtsamkeitsmeditation stellt ein wertvolles Werkzeug dar, um die Wahrnehmung zu trainieren. Han Shan vermittelt in seinem praxisorientierten Retreat Wissen rund um die Achtsamkeit, und die Grundlagen der von ihm entwickelten „INSIGHT mind focusing Methode“, die sich von der Vipassana Meditation ableitet: Über Bodyscanning, bewusstes Atmen, Achtsamkeit auf alle auftretenden Gefühle, Gedanken und Sinneswahrnehmungen, werden das Bewusstsein geschärft und der Geist beruhigt. Aus der Position des neutralen Beobachters heraus - auch sich selbst gegenüber - ist es möglich, Aktionen und Reaktionen im Moment ihrer Entstehung zu erkennen und „das Richtige im richtigen Moment“ zu tun.

Die eigene Achtsamkeit zu schärfen und durch den Tag zu tragen, hilft Illusionen und Täuschungen zu durchschauen, blockierende Verhaltensmuster und Denkabläufe loszulassen und steigert die Selbstbeobachtung. Darüber hinaus etabliert der/die Einzelne wertvolles Wissen durch eigene, erfahrbare Erkenntnisse. Wissen, anstelle von Glauben, bietet den besten Schutz vor Manipulationen und wer sich selbst realisiert, kann anderen nicht nur seine Talente nutzbringend zur Verfügung stellen, sondern auch neben friedvollem Gleichmut – Liebe , Mitfreude und Mitgefühl schenken. Han Shan geht auch auf diese und andere Spezialthemen ein.

Han Shan - der Referent

Als Hermann Ricker in Deutschland geboren, war er lange erfolgreicher Manager eines weltumspannenden Konzerns in Asien, ehe er anlässlich eines dramatischen Autounfalls sein Leben völlig neu überdachte. 1995 entschied er sich daher, zehn Jahre als buddhistischer Bettelmönch zu leben. Heute begleitet er in Thailand die Nava Disa Foundation, ein internationales Meditationszentrum, das er zuvor in Eigeninitiative erschaffen hat. Seine Bücher sind zu Bestsellern geworden. Heute ist Han Shan Vorstandsvorsitzender und Gründer des in Europa etablierten Vereins „Universal Awareness Assosciation“. Kernthema des Vereins ist "Achtsamkeit" - die Schärfung des menschlichen Bewusstseins.

„Es gibt keine Wunder. Wir klassifizieren Dinge als Wunder, die in Wirklichkeit Begebenheiten sind, die wir mit unserem limitierten menschlichen Verstand nicht begreifen können. Deshalb sollten wir uns von den Limitationen unseres Verstandes freimachen, sodass wir an den sogenannten Wundern teilhaben können.“ (Han Shan)

Retreatinhalt: 

Die „INSIGHT“ mind focusing Methode nach Han Shan - Einführung in die 4 Punkte der Achtsamkeit
Meditation in Theorie und Praxis
Bedeutung und Praktizierung der momentanen Achtsamkeit
Achtsamkeit im Alltag als wertvolles Zentrierungsinstrument
Gesetz der Resonanz
Bedeutung von Karma
Unterstützende Lebensphilosophien
Freiwilliges gemeinsames Abendchanting und Meditation mit Han Shan

Samstag, 25.6.2016

09:00 Uhr Ankommen und Kennenlernen
09:30 – 12:30 Uhr Retreatbeginn und – Fortsetzung (inkl. kleiner Pausen)
12:30 – 14:00 Uhr gemeinsame Mittagspause
14:00 – 17:00 Uhr Retreatfortsetzung (inkl. kleiner Pausen)
17:00 Uhr Retreatende
18:00 Uhr gemeinsames Abendessen
19:30 Uhr Freiwilliges gemeinsames Abendchanting und Meditation mit Han Shan ca. 1 h, danach Rückzug

Sonntag: 26.6.2016

09:00 Uhr Ankommen und offener Austausch
09:30 – 12:30 Uhr Retreatbeginn und – Fortsetzung (inkl. kleiner Pausen)
12:30 – 14:00 Uhr gemeinsame Mittagspause
14:00 – 17:00 Uhr Retreatfortsetzung (inkl. kleiner Pausen)
17:00 Uhr Retreatende

Termin: 25. und 26. Juni 2016
Ort: 32339 Espelkamp, Schloss Benkhausen, Schlossallee1 (Neustadtstraße 40) 
Preis p.P.: 590,00 EUR inkl. vegetarischer Verpflegung (am Samstagabend inkl. 3-Gang Menü)

Christiane Pauli betreut mit ihrem Team die Veranstaltung. Bitte bringen Sie sich gerne mit: Decke, bequeme Kleidung, Hausschuhe, Meditationskissen oder eine Matte. Für nähere Informationen stehen wir Ihnen telefonisch gerne zur Verfügung und freuen uns auf Ihren Anruf!. Übernachtung: Gerne übernehmen wir für Sie Ihre Zimmerreservierung. Bitte lassen Sie uns wissen, welche Zimmerart wir für Sie reservieren dürfen. Genuss: Bitte weisen Sie uns bei Ihrer Buchung auf eventuelle Allergien hin, die wir bei der Speisenwahl für Sie beachten müssen.

ansprechend Kommunikations- & Veranstaltungsmanagement
Uhlendiekstraße 88 (Servicepoint A30)
D-32257 Bünde
T +49 (5223) 6536277
E-Mail: [email protected]

www.ansprechend.com

(Redaktion)


 


 

Achtsamkeit
Han Shan
Pausen
Retreat
Meditation
Verfügung
Bewusstsein
Wunder

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Achtsamkeit" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: