Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell News
Weitere Artikel
NRW-Einzelhandel

Weiter keine Lösung im Tarifkonflikt in Sicht

In dem seit Monaten schwelenden Tarifkonflikt des nordrhein-westfälischen Einzelhandels zeichnet sich weiter keine Lösung ab. Derzeit gebe es keine Termine für neue Verhandlungen mit der Arbeitgeberseite, sagte der Tarifexperte Jochen Welsch von der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di der Nachrichtenagentur ddp in Düsseldorf. Am 17. Mai kämen Gewerkschafter aus dem gesamten Bundesgebiet zusammen, um über das weitere Vorgehen zu beraten.

In der bisher längsten Tarifrunde des Einzelhandels wird seit gut 16 Monaten um einen Abschluss gerungen. Bereits Ende 2006 hatten die Arbeitgeber den Manteltarifvertrag gekündigt. Ende März dieses Jahres hatte ver.di die Tarifverhandlungen für die rund 400 000 Beschäftigten des NRW-Einzelhandels für geplatzt erklärt.

Die Arbeitgeber hatten zuletzt für April 2008 eine tarifliche Einmalzahlung in Höhe von 360 Euro vorgeschlagen. Im Anschluss sollen im Rahmen eines zweijährigen Tarifvertrages die Einkommen im ersten Jahr um 2,5 Prozent angehoben werden und im zweiten Jahr ab Mai 2009 noch einmal im selben Volumen steigen. ver.di lehnte das Angebot ab, weil dies unterhalb der Preissteigerungsrate liegt. Die Gewerkschaft fordert eine Erhöhung von 4,5 Prozent.

Ungelöst war zuletzt auch der Streit um die Spätzuschläge. In ihrem zuletzt vorgelegten Vorschlag wollten die Arbeitgeber ab Januar 2009 die Zuschläge in Höhe von 20 Prozent nur noch ab 20.00 Uhr zahlen. Damit würden die bislang bestehenden Zuschläge werktags von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr und samstags von 14.30 bis 20.00 Uhr abgeschafft, kritisierte die Gewerkschaft. Auch eine Kürzung der Nachtzuschläge (22.00 bis 06.00 Uhr) von 55 auf 50 Prozent sei nicht akzeptabel.

(Redaktion)


 

 

NRW-Einzelhandel
Traifkonflikt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "NRW-Einzelhandel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: