Weitere Artikel
Polizeibericht

Ehepaar durch explodierende Munition verletzt

(dapd) Bei der Explosion von Weltkriegsmunition in einem Kamin ist am Donnerstagabend ein älteres Ehepaar in Bielefeld verletzt worden.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte die Munition offenbar in einem Holzscheit gesteckt und war beim Abbrennen in die Luft gegangen. Die 84-jährige Ehefrau, die zu diesem Zeitpunkt allein auf dem Sofa vor dem Kamin saß, wurde durch Glassplitter der geplatzten Kamintür im Gesicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Ihr Mann (85) erlitt eine kleine Schnittverletzung an der Hand. Der Sachschaden liegt bei rund 2.000 Euro.

(dapd )


 


 

Kamin
Explosion
Weltkriegsmunition

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kamin" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: