Weitere Artikel
Wirtschaftsjunioren Ostwestfalen

Existenzgründer kräftig durchgerüttelt

Axel Carnin profitiert von kostenlosem Angebot der Wirtschaftsjunioren

Der „Rütteltest“ der Wirtschaftsjunioren Ostwestfalen (WJO) prüfte jüngst den Existenzgründer Axel Carnin. Er ließ seine Geschäftsidee von den WJO kräftig „durchrütteln“. „Für mich war es nicht nur eine tolle Erfahrung, sondern ich konnte auch wichtige Erkenntnisse daraus ziehen. Deshalb kann ich anderen Gründern dieses Angebot nur empfehlen“, sagt Carnin. Der Rütteltest ist ein kostenloser Service der Wirtschaftsjunioren. Er bietet angehenden Existenzgründern und Gründern die Möglichkeit, ihre Ideen und Konzepte einem neutralen und kompetenten Gremium zu präsentieren.

„Mitglieder der Wirtschaftsjunioren Ostwestfalen zeigen den Kandidaten durch viele Fragen in maximal 20 Minuten Stärken und Schwächen ihres Konzeptes auf. Damit wollen wir ihnen einen besseren Start ermöglichen und so auch den Wirtschaftsstandort Ostwestfalen stärken“, erklärt WJO Vorstandsmitglied Margaretha Runksmeier. Der Rütteltest sei zwar kein Ersatz für eine umfassende Existenzgründungsberatung, aber ein gewinnbringendes Zusatzangebot für angehende Existenzgründer, die ihre Geschäftsidee bereits vollständig ausgearbeitet und einen Businessplan erstellt haben sowie für junge Gründer, die nach ein bis drei Jahren am Markt ihr Konzept hinterfragen wollen.
Für seinen Gründungsplan hat Axel Carnin gute Bewertungen von den WJO bekommen. „Das Feedback ist sachlich und fachlich prima. Ich weiß jetzt, wo ich mir noch ein paar Gedanken machen muss. Daran werde ich jetzt noch feilen“, so Axel Carnin abschließend.

Interessenten an diesem Angebot der WJO können sich an [email protected] wenden.

(Redaktion)


 


 

Axel Carnin
WJO
Wirtschaftsjunioren Ostwestfalen
Gründer

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Axel Carnin" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: